Cookie-Einstellungen

Hier können Sie die Cookie-Einstellungen verschiedener Tools, die auf www.advantageaustria.org und ihren Subdomains verwendet werden, einsehen bzw. ändern.


Einstellungen speichern
Advantage Austria Navigation zeigen

Wechsel an der Spitze der Wirtschaftskammer Österreich

25.05.2018

Harald Mahrer ist der neue Präsident der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), die die Interessen von mehr als 517.000 österreichischen Unternehmen vertritt.

Nach 18 Jahren ist die Ära von Christoph Leitl zu Ende gegangen. Der neue WKÖ Präsident heißt Harald Mahrer und wurde im Beisein des österreichischen Bundespräsidenten und des österreichischen Bundeskanzlers angelobt.

Um Herausforderungen wie den immer härteren internationalen Wettbewerb, die Verschiebung des wirtschaftlichen Gewichts in Richtung Asien sowie die Digitalisierung bewältigen zu können, müsse es ein „neues, viel breiteres Verständnis von Wirtschaft“ geben, erklärt Mahrer. Denn wirtschaftliche Freiheit sei die wichtigste Antriebskraft für Wachstum, Wohlstand und Beschäftigung.

Mit der Amtsübergabe erfolgte ein Generationswechsel an der Spitze der Wirtschaftskammer. Mahrer gilt - ebenso wie sein Vorgänger Christoph Leitl - als erfolgreicher Unternehmer, Visionär und Optimist. Leitl wird sich nun seiner Funktion als Präsident von Eurochambres widmen. Eurochambres repräsentiert mehr als 20 Millionen Unternehmen in Europa durch 46 Mitglieder und ein Netzwerk von 1.700 regionalen und lokalen Kammern.

zuletzt aktualisiert am:
06.06.2018
drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA