Advantage Austria Navigation zeigen

Tiroler Solarsystem auf 111 Metern Höhe

Österreichische Solartechnologie von TiSUN macht höchstes Gebäude Tschechiens energieeffizient

Der moderne AZ-Tower bringt Schwung in die 400.000 Einwohner-Stadt Brno in Tschechien. Das höchste Gebäude der tschechischen Republik besticht nicht nur durch seine besondere Form- und Farbgebung sondern trägt an seiner Spitze österreichische Technik zur regenerativen Energieerzeugung. Ein Solarsystem der Firma TiSUN beheizt den Pool des Hochhauses auf über 100 Metern Höhe mit Energie aus der Sonne.

Der AZ-Tower ist ein Projekt der Superlative – auf 30 Etagen sind Geschäfte, Büroräume und exklusive Apartments untergebracht. Auffällig an diesem architektonisch einzigartigen Projekt ist neben der Fassadenstruktur auch die Farbe des Gebäudes. Wie ein Riese, der sich nach den Wolken streckt, ragt der terracotta-farbene und weiße Tower der Sonne entgegen. Die Sonne als Energiequelle spielte in dem energieeffizienten Bauprojekt eine entscheidende Rolle. Ein TiSUN-Kollektorfeld versorgt den Pool der Luxusapartments in den oberen 6 Stockwerken des Gebäudes mit umweltfreundlich erzeugter Solarenergie. Die solarthermische Anlage wurde von Apex Euro s.r.o aus Tschechien montiert und von der Firma TiSUN geplant.

Der österreichische Solarexperte TiSUN hat bereits Erfahrung mit der Planung und Umsetzung von Solarprojekten für Hochhäuser in der Tschechischen Republik. 176 m² Kollektorfläche versorgen das Altenpflegeheim in Ostrava-Marianske mit Warmwasser und Brauchwasser. Die Fassade stellt die derzeit größte Fassadenkollektorfläche in der Tschechischen Republik dar.

TiSUN® entwickelt, produziert und vertreibt seit über 25 Jahren Komplettsysteme zur Nutzung thermischer Solarenergie. Im Jahr 2016 lag der Exportanteil der TiSUN® bei 78% vom Gesamtumsatz.
zuletzt aktualisiert am:
19.01.2018
drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA