Advantage Austria Navigation zeigen

9. Konferenz Europäischer Regionen und Städte (KERS)
13. - 15. Oktober 2013 in Pamhagen und Sopron

22. August 2013

Das Institut der Regionen Europas (IRE) lädt zur 9. Konferenz Europäischer Regionen und Städte in Pamhagen (Österreich) und Sopron (Ungarn) ein. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen diesmal die grenzüberschreitenden Kooperationen als zukunftsweisende Strategie für Wirtschaft und Politik.

Die 9. Konferenz Europäischer Regionen und Städte findet vom 13. bis 14. Oktober in Pamhagen (Österreich) und am 15. Oktober in Sopron (Ungarn) statt. Das Expertenforum beschäftigt sich am 13. Oktober mit der Frage, wie die regionale Zusammenarbeit im Bereich der Gesundheitspolitik verbessert werden kann. Ziel ist es, den politischen Entscheidungsträgern Impulse anhand von Best Practice-Beispielen aus ganz Europa zu geben.

Außerdem wird am 14. Oktober in drei Diskussionsrunden auf die wichtigsten Wirtschaftsbereiche für Regionen und Städte mit folgenden Schwerpunkten eingegangen:

  • Grenzüberschreitende Tourismus-Strategien
  • Transregionale Verkehrsprojekte und deren Finanzierung
  • Erneuerbare Energien als Herausforderung grenzüberschreitender Zusammenarbeit


Am 15. Oktober wird die Tagung in Sopron, Ungarn, fortgesetzt. Dort werden Best Practice Beispiele in regionaler und lokaler Zusammenarbeit im Verwaltungsbereich präsentiert. Erfolgreiche Unternehmen stellen ihre Konzepte vor und werden von den Einschätzungen und Erfahrungen fachkundiger Politiker und Experten unterstützt.

Die Teilnahme ist für Vertreter von Städten und Regionen sowie für Studierende kostenlos. Die Teilnahmegebühr für Unternehmen beträgt 350 Euro. Das Institut der Regionen Europas (IRE) erwartet rund 250 Teilnehmende.

Ihre Anmeldung richten Sie bitte an Frau Samra Rahmanovic:
T +43 662 843 288 5010
E samra.rahmanovic@institut-ire.eu

Downloads zum Thema

drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA