Advantage Austria Navigation zeigen

Forum informiert über Marktpotenzial in Belarus

10. Mai 2016

Am 24. Mai 2016 steht Belarus im Mittelpunkt einer hochkarätigen Veranstaltung in Wien. Erwartet werden Vertreter von EU-Institutionen sowie von Unternehmen aus der EU.

Die Aufhebung der EU-Sanktionen gegen Belarus im Frühjahr 2016 soll zu einer Stabilisierung der Wirtschaft in Belarus beitragen und für Wachstumsimpulse sorgen. Schließlich wird durch die politische Normalisierung auch eine neue Dynamik in den Wirtschaftsbeziehungen zwischen den EU-Mitgliedsstaaten und Belarus erwartet.

In Folge dieser neuen Entwicklung organisiert ADVANTAGE AUSTRIA – gemeinsam mit EUROCHAMBRES/East Invest und Belarus - am 24. Mai 2016 das Vienna Forum: Promoting EU-Investments in Belarus in der österreichischen Bundeshauptstadt Wien. Als Teilnehmer werden Vertreter von EU-Institutionen sowie von Unternehmen aus der EU erwartet, die Interesse an Geschäften mit Belarus haben.

Im Rahmen der Veranstaltung präsentiert sich Belarus als aussichtsreicher Wirtschaftsstandort für Investitionen und als interessanter Wirtschaftspartner. Auf dem Programm stehen Vorträge und Diskussionen sowie zahlreiche Möglichkeiten zum Networking und zu b2b-Meetings mit teilnehmenden Unternehmern und Behördenvertretern aus Belarus. Diese Gespräche werden „ad hoc“ organisiert.

Besucher des Forums werden über den Markt, das Investitionsklima, über Förderungen sowie über die Rahmenbedingungen informiert und erfahren Details über die dynamischsten Sektoren der Wirtschaft von Belarus, wie zum Beispiel das Bankwesen, IKT und die Nachhaltige Bauwirtschaft.

Downloads zum Thema

drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA