Advantage Austria Navigation zeigen

Deutscher Premium-Automobilkonzern vergibt 500-Mio-Dollar Auftrag an Voestalpine

6. September 2016

Voestalpine: Dank Mobility-Fokussierung hohes Wachstumspotential

Die Voestalpine erhielt von einem deutschen Premium-Automobilhersteller einen Auftrag über eine halbe Milliarde Dollar. Insider tippen auf Mercedes oder BMW. Für den Großauftrag wird der Linzer Stahl- und Technologiekonzern Investitionen in Höhe von 60 Millionen Dollar in den Ausbau seiner Werke zur Verarbeitung von Hightech-Produkten tätigen. 

Das Unternehmen hat sich vom reinen Stahlerzeuger zum globalen Anbieter von Hightech-Produkten für die Automobil- und Luftfahrtbranche entwickelt. Die von der Voestalpine seit Jahren ausgerichtete Mobility-Fokussierung erreicht durch diesen Großauftrag ihren Höhepunkt. Lieferungen für die Automobil- und Luftfahrtindustrie tragen bereits jetzt fast zur Hälfte des Konzernumsatzes bei. Die voestalpine Metal Forming Division erreichte einen Umsatz von 2,2 Milliarden Euro. Die Metal Forming Division ist mit ihren rund 10.500 Mitarbeitern für fast alle europäischen Automobilhersteller tätig. Die Voestalpine beschäftigt insgesamt rund 48.500 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2015/16 einen Umsatz von 11,1 Milliarden Euro.

Quelle: Presseaussendung Voestalpine vom 17.8.16, Die Presse - Artikel: Voestalpine steigt in den USA aufs Gas, 17.8.16

drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA