Cookie-Einstellungen

Hier können Sie die Cookie-Einstellungen verschiedener Tools, die auf www.advantageaustria.org und ihren Subdomains verwendet werden, einsehen bzw. ändern.


Einstellungen speichern
Advantage Austria Navigation zeigen

Erfolgreiche österreichische Beteiligung am Cluster Forum KWK Kraft-Wärme-Kopplung als Systemstütze 

Teilnehmer Österreich KWK © ADVANTAGE AUSTRIA München

© ADVANTAGE AUSTRIA München

23. März 2016

am 10.3.2016 beim Kompetenzzentrum KWK der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg

Experten aus der Wissenschaft und aus der betrieblichen Praxis gaben im Rahmen des Cluster Forums von Bayern Innovativ, Cluster Energietechnik an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Einblick in die neuesten technologischen Entwicklungen der KWK. Das AussenwirtschaftsCenter München trat dabei als Partnerland Österreich auf, Herr Univ. Prof. DI Dr. Rene Hofmann von der TU Wien, Institut für Energietechnik und Thermodynamik, erläuterte in seinem Fachvortrag: „Erhöhte Flexibilisierung von KWK-Energieversorgungsanlagen in Industrieprozessen sowie Fernwärmenetzen“.

Im Fokus des Fachkongresses standen die Themen:

Systemintegration und Flexibilisierung, Power to Heat, Speichermanagement und virtuelle Kraftwerke, Flexibilisierung in der Anwendung (Bereitstellung von Strom und Wärme unterschiedlicher Temperaturniveaus sowie Kälteapplikationen) und Einbindung in Wärmenetze der allgemeinen Versorgung.

 

In der begleitenden Fachausstellung präsentierten die österreichischen Teilnehmer (v.li.n.re.: Alex Wedderien und Michael Backhaus v. Bachmann electronic GmbH, Johann Bauer v. Tecon GesmbH, Bernd Christofori v. Tele-Haase Steuergeräte Ges.m.b.H. und Klaus Mauthner v. Katyusha Technologie Service e.U.) ihre Unternehmen und knüpften wertvolle Geschäftskontakte.

drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA