Advantage Austria Navigation zeigen

Erfolgreiches erstes Halbjahr 2016 für Wiens Tourismus

1. August 2016

6,6 Mio. Nächtigungen in Wien

In der Bundeshauptstadt wurden von Jänner bis Juni 6,6 Millionen Nächtigungen gezählt. Das entspricht einem Plus von 4,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Auch der Umsatz der Wiener Hotellerie lieferte mit 253 Millionen Euro ein hervorragendes Ergebnis (+ 3,4 Prozent).

Die im Herbst geplante Gesetzesnovelle des Tourismusförderungsgesetzes, wonach strengere Regelungen für die Vermarktung von Zimmern über Internetplattformen gelten sollen, wird von Norbert Kettner (Wiener Tourismusdirektor) als positiv bewertet. Die neue Schanigartenregelung, die aufgrund der Initiative der Wirtschaftskammer Wien erfolgreich verhandelt wurde, soll ebenfalls zu einer Steigerung der Tourismuszahlen beitragen.

Die Stadt Wien plant für das zweite Halbjahr 2016 Investitionen in Marketingaktivitäten in Höhe von 9 Millionen Euro in 20 Ländern, um Touristen die Attraktivität Wiens weiterhin näherzubringen. 

drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA