Cookie-Einstellungen

Hier können Sie die Cookie-Einstellungen verschiedener Tools, die auf www.advantageaustria.org und ihren Subdomains verwendet werden, einsehen bzw. ändern.


Einstellungen speichern
Advantage Austria Navigation zeigen

F&E-Quote Österreichs gehört WEITERHIN zu den Höchsten weltweit

16. Mai 2018

Wie die APA berichtet, werden 2018 die Ausgaben für Forschung und Entwicklung in Österreich gegenüber dem Vorjahr um 5,6% auf 12,3 Milliarden Euro steigen. Gemessen am Bruttoinlandsprodukt entspricht das einer Forschungsquote von 3,19%.

Das Forschungsbudget des BMVIT, dem Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, wird in diesem Jahr von ca. 410 Mio. € (2017) auf ca. 440 Mio. in 2018 steigen.

Damit liegt Österreich laut Statistik Austria mit seiner Forschungs- und Entwicklungsquote mittlerweile bereits auf dem zweiten Platz in der EU hinter Schweden (3,25%) und weit über dem EU-Durchschnitt, der im Jahr 2015 bei 2,04% lag.

zuletzt aktualisiert am:
16. Mai 2018

Links zum Thema

 
APA
drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA