Advantage Austria Navigation zeigen

Österreichisches Biotech-Unternehmen gewinnt Kategorienpreis beim STEP Award 2012

17. Dezember 2012

Research Center Pharmaceutical Engineering aus Graz in Sparte "Produkt/Technologie" ausgezeichnet 

Das Research Center Pharmaceutical Engineering (RCPE) GmbH wurde im Rahmen der feierlichen Gala des diesjährigen STEP Award in Frankfurt am Main mit dem Kategorienpreis "Produkt/Technologie" ausgezeichnet. Für die bei RCPE entwickelte innovative Technologie, Medikamente in beliebiger Menge und Dosierung auf essbare Papierstreifen zu drucken, setzte sich das Unternehmen gegen über 100 Nominierungen durch.

Die beiden Geschäftsführer Prof. Dr. Johannes Khinast und Dr. Thomas Klein vom RCPE in Graz nahmen die Auszeichnung in Frankfurt entgegen und nannten neben der hohen Flexibilität der Technologie vor allem das breite Anwenderspektrum als Erfolgsfaktoren des Produkts, von dem bereits heute viele Patienten profitieren.

Der STEP Award wird jedes Jahr in Form von vier Kategoriepreisen und einem Hauptpreis vom FAZ-Institut/Innovationsprojekte und infraserv Höchst vergeben und prämiert Unternehmen, die im vergangenen Jahr einen bemerkenswerten Wachstumsschritt machen konnten. Den Hauptpreis gewann dieses Jahr NanoTemper Technologies GmbH aus München für ein bahnbrechendes Infrarot-Messgerät.

Die österreichische Handelsdelegation Frankfurt ist Netzwerkpartner des STEP Award und konnte auch heuer wieder acht österreichische Unternehmen zum Mitmachen motivieren.

drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA