Advantage Austria Navigation zeigen

Gratis WLAN in Wien wird weiter ausgebaut – mit 350 neuen Standorten

12. Mai 2015

Die Stadt Wien baut den öffentlichen WLAN Zugang weiter aus und will mit 350 neuen Hotspots bis Ende des Jahres die Abdeckung im Stadtgebiet stark erweitern.

In Lichtmasten oder Ampelanlagen versteckt will Wien mit 350 neuen WLAN Hotspots einen weiteren wichtigen Schritt zur digitalen Anbindung der Stadt machen. Hauptsächlich im Zuge von Wartungs- und Bauarbeiten werden die Zugänge installiert werden, auch um die Erweiterung möglichst kosteneffizient durchführen zu können.

Zugutekommen wird dies neben den Bewohnern der Hauptstadt auch Touristen und Geschäftsleuten, denn mit dem Ausbau des WLAN Netzes wird auch der Zugang deutlich einfacher: musste man sich zuvor mittels Handy registrieren, ist der Einstieg ins Internet über WLAN seit Mai mit einfachem Akzeptieren der Nutzungsbedingungen möglich.

Installiert werden die neuen Hotspots dort wo sie gebraucht werden – an stark frequentierten Plätzen wie z.B. den zahlreichen Sehenswürdigkeiten in Wien, und auch dort wo verstärkt Sitz- und Arbeitsgelegenheiten gegeben sind, z.B. in Parks, bei öffentlichen Plätzen und auch auf der besonders für die Freizeit beliebte Donauinsel.

Weitere Informationen sowie eine Liste der WLAN Standort finden Sie unter: http://www.wien.gv.at/ikt/egov/wlan/


drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA