Cookie-Einstellungen

Hier können Sie die Cookie-Einstellungen verschiedener Tools, die auf www.advantageaustria.org und ihren Subdomains verwendet werden, einsehen bzw. ändern.


Einstellungen speichern
Advantage Austria Navigation zeigen

Zukunftsreise Sensorik 4.0

3. Dezember 2015

Bayern: Zukunftsreise Sensorik 4.0 zeigt österreichischen Teilnehmern Bausteine für die Zukunft der Industrie

Einblick in vielfältige Anwendungsmöglichkeiten von Sensorsystemen in Regensburg

10 österreichische Teilnehmer aus verschiedenen Branchen nutzten die Zukunftsreise Sensorik 4.0 von Advantage Austria München, um die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von Sensoriksystemen für Industrie 4.0 und Internet der Dinge kennenzulernen. Theoretische Grundlagen und praktische Einblicke in aktuelle Forschungs- und Anwendungsthemen wurden abgerundet mit Networking im Technologiehotspot Regensburg. 

Die ausgesprochene Wachstumsbranche Sensorik treibt die Entwicklung des Internets der Dinge und der Industrie 4.0 voran. In einem intensiven Workshop stellten herausragende Unternehmen und Forschungseinrichtungen Basistechnologien und deren Anwendungsmöglichkeiten vor. Zwei Besuche bei führenden Unternehmen aus Automobilindustrie und Maschinenbau demonstrierten, wie Sensoren produziert und innovativ im Wertschöpfungsprozess angewendet werden, um dort Effizienzpotentiale zu haben. Beim abendlichen Networking mit Regensburger Unternehmen aus der Strategischen Partnerschaft Sensorik wurden in vorweihnachtlicher Atmosphäre Ideen ausgetauscht und Kooperationsmöglichkeiten ausgelotet.


drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA