Advantage Austria Navigation zeigen

E-Mobilitätspaket zeigt Wirkung - Anstieg der Zulassungen von E-Autos in Österreich bereits im Januar

24. Februar 2017

Neuwagenkäufe ab 1.1.2017 werden mit Ankaufförderung unterstützt: im Vergleich zum Januar des Vorjahres sind die Zulassungen von E-Fahrzeugen um fast 42% gestiegen

Die Beantragung einer Ankaufförderung für Elektrofahrzeuge ist für Neuwagenkäufe ab dem 1. Jänner 2017 möglich. Privatpersonen erhalten EUR 4.000 für vollelektrische PKW oder Autos mit Brennstoffzelle, für Plug-In-Hybride gibt es EUR 1.500 Förderung für Privatpersonen.

Es scheint, als ob das E-Mobiltätspaket des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie bereits Wirkung zeigt.

Wie der ARBÖ berichtet, hat sich die Zahl der Zulassungen von Elektro- und Hybridfahrzeugen in Österreich deutlich nach oben bewegt. Bei reinen E-Fahrzeugen ist von einem Plus von 41,8 Prozent im Vergleich zum Jänner des Vorjahres die Rede, bei Hybrid-Fahrzeugen ist der Anstieg sogar noch deutlicher, dort verzeichnet man einen Wert von 251,6 Prozent. 

Mit der Fördersumme von 72 Millionen Euro ist geplant, bis 2018 16.000 weitere E-Fahrzeuge auf Österreichs Strassen zu bringen.

drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA