Advantage Austria Navigation zeigen

easyJet plant EU-Headquarter in Wien

18. Juli 2017

Die englische Fluglinie plant mit ihrer neuen Tochtergesellschaft "easyJet Europe" den Aufbau eines Firmenstandortes in Wien, um nach dem Brexit Flüge innerhalb der EU reibungslos abzuwickeln

Wie die ABA, die Austrian Business Agency, berichtet , hat die englische Budget-Airline angekündigt, in Wien ein neues Verwaltungsbüro zu eröffnen und eine österreichische Fluglizenz zu beantragen, um den drohenden Verlust der EU-Flugrechte zu umgehen. Ausschlaggebend waren dafür unter anderem die gute Beziehung zur Luftfahrtbehörde Austro Control. Nach Abschluss des schon weit fortgeschrittenen Akkreditierungsprozesses sollen in Wien an die 100 Flugzeuge angemeldet werden.


drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA