Advantage Austria Navigation zeigen

Führender Holzverarbeiter mit Sägewerk in Sachsen

Seit mehr als vier Jahrhunderten ist die Familie Schweighofer eng mit der Holzverarbeitung verbunden. Produkte von Schweighofer werden mittlerweile in über 70 Länder geliefert.

Holzindustrie Schweighofer ist derzeit mit rund 3.500 Mitarbeitern an 7 Produktionsstandorten in Europa führend im Bereich der Holzverarbeitung. Neben Sägewerken in Rumänien und einem Produktionsstandort für hochreinen Textilzellstoff in Österreich (Hallein) ist das Unternehmen seit 2015 auch in Deutschland vertreten.

In Kodersdorf (Sachsen) wurde ein modernes Sägewerk gekauft. Das Zerspanungssägewerk ist auf die Verarbeitung von Nadelholz spezialisiert und verfügt über eine Einschnittkapazität von 1,2 Mio m³ Rundholz pro Jahr. Energieeffiziente Trocknungsanlagen werden vom eigenen Heizwerk mit Wärme versorgt. Die Hobelkapazität beträgt etwa 360.000 m³ jährlich. Alle 250 am Standort beschäftigten Mitarbeiter wurden übernommen und für die Zukunft ist sogar ein weiterer Ausbau geplant. Dieser Standort wird dazu beitragen, die Marktpräsenz von Holzindustrie Schweighofer in Westeuropa zu verstärken.

drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA