Advantage Austria Navigation zeigen

EU-Förderungen für Agrar- und Lebensmitteltechnik Kroatien

26. März 2015

Koprivnica

Veranstaltungs-
Information

26. March 2015Z.11;Z.12EU-Förderungen für Agrar- und Lebensmitteltechnik Kroatien

Das AußenwirtschaftsCenter Zagreb organisierte am 26. März 2015 in Koprivnica eine Marktsondierungsreise zum Thema „EU-Förderungen für Agrar- und Lebensmitteltechnologie“. Partner der Veranstaltung waren die Kroatische Wirtschaftskammer Koprivnica, das kroatische Landwirtschaftsministerium, die Stadt Koprivnica und der Unternehmensinkubator Koprivnica.

Vertreter des kroatischen Landwirtschaftsministerium stellten den rund 60 Landwirten und Lebensmittelbetrieben aus der Gespanschaft Koprivnica-Križevci und ganz Nordkroatien die Maßnahmen des Programms für die ländliche Entwicklung Kroatiens von 2014 bis 2020 und die sich daraus ergebenden aktuellen und zukünftigen Ausschreibungen vor. Ein besonderer Fokus lag dabei auf EU-Förderungen zur Anschaffung von Agrar- und Lebensmitteltechnik sowie zur Vorbereitung von Projekten für EU-Ausschreibungen.

Bei der Marktsondierungsreise präsentierten folgende österreichische Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen:

AGROCHRON GmbH
BERTSCH FOODTEC GmbH
CMT INTERNATIONAL
INTACT CONSULT GmbH
O. SALM & CO. GmbH
ONEAQUA GmbH

Experten des AAC – Austrian Agricultural Clusters präsentierten ihre Erfahrungen und Know-how bei der Vorbereitung von Projekten für EU-Ausschreibungen präsentiert und stellten Agrar- und Lebensmitteltechnik-Produkte der Clustermitglieder vor.

Vertreter der Gespanschaft Koprivnica-Križevci informierten über ihre aktuelle Projekte und Kooperationsmöglichkeiten in ihrer Gespanschaft.

Ziel dieser bilateralen Marktsondierungsreise war, durch eine Reihe informativer Beiträge und Präsentationen die aktuellen EU-Förderungen in der kroatischen Landwirtschaft vorzustellen, um dadurch die Kooperation und den Know-how Austausch österreichischer und kroatischer Landwirte, Unternehmen, Fachverbände und Cluster zu fördern.

Weitere Informationen zur Marktsondierungsreise und die Firmenprofile der österreichischen Teilnehmer finden Sie hier.
drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA