Advantage Austria Navigation zeigen

Wien - Internationale Drehscheibe für Umwelt- und Energietechnologie

2. Oktober 2015

Die internationale Fachkonferenz envietech 2015 und die Verleihung des „Staatspreis 2015 für Umwelt- und Energietechnologie“ gehen dieses Jahr gemeinsam über die Bühne.

Am 16. Oktober 2015 wird in Wien die höchste Auszeichnung für die österreichische Umwelttechnologiebranche - der „Staatspreis 2015 für Umwelt- und Energietechnologie“ - vergeben. Die feierliche Preisverleihung findet im Rahmen der Fachkonferenz envietech 2015 für Ressourceneffizienz und Umwelttechnologie statt, die diesmal ganz im Zeichen von erfolgreichen Unternehmen und Start-Ups steht.

Die Kombination aus internationaler Fachkonferenz und Preisverleihung ist einzigartig und hat zum Ziel, den „grünen“ Wachstumsmarkt und seine positiven Folgen für Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft stärker ins internationale Rampenlicht zu rücken. Experten aus aller Welt diskutieren, wie aus Visionen erfolgreiche Businessmodelle werden.

Neben dem Staatspreis wird auch wieder der Sonderpreis 2015 „Start-Up Ressourceneffizienz“ an ein österreichisches Jungunternehmen vergeben, das mit innovativen Projektideen einen wesentlichen und messbaren Beitrag zur Steigerung der Ressourceneffizienz leistet.

Nach der Preisverleihung können sich die Gäste im Rahmen des „Innovators Matchmaking powered by Eco World Styria und ADVANTAGE AUSTRIA" mit den Start-Ups, Preisträgern sowie Vertretern internationaler Unternehmen und Stakeholdern aus dem Bereich der „Green Technologies“ austauschen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung inklusive Online-Registrierung und Programm bietet die Veranstaltungs-Webseite ecolinx.at

Die Teilnahme an der Konferenz sowie an den Preisverleihungen ist kostenlos.

drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA