Advantage Austria Navigation zeigen

Stipendien für das Europäische Forum Alpbach 2016

8. März 2016

Vom 17. August bis 2. September 2016 wird das Tiroler Bergdorf Alpbach wieder zum Treffpunkt engagierter Menschen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik, Kultur und Zivilgesellschaft, die aktuelle Themen der Zeit diskutieren. Junge Menschen als aller Welt sind eingeladen, sich für ein Stipendium zur Teilnahme am Forum zu bewerben. Ende der Bewerbungsfrist: 31. März 2016

Das Europäische Forum Alpbach 2016 bietet den Teilnehmenden 16 wissenschaftliche Seminare sowie über 200 Plenardiskussionen und Breakout Sessions an, die sich aus den unterschiedlichsten wissenschaftlichen Blickwinkeln mit dem Thema „Neue Aufklärung" auseinandersetzen. Darüber hinaus werden die Alpbacher Gespräche das Thema mit Fokus auf Gesundheit, Bildung, Technologie, Politik, Recht, Wirtschaft und Baukultur in interaktiven Diskussionen beleuchten.

Die weltoffene und interdisziplinäre Atmosphäre ist ein Markenzeichen des Europäischen Forums Alpbach. Daher steht das Alpbacher Stipendienprogramm neben Studierenden und Absolventen aller österreichischen und internationalen Hochschulen auch jungen Kulturschaffenden und Menschen aus den Creative Industries offen. 2016 ermutigt das Forum vor allem junge Menschen aus folgenden Ländern, sich zu bewerben: Frankreich, Niederlande, Polen, Schweden, Slowakei, Tschechien, Ungarn.

Informationen über das Stipendienangebot und die Bewerbungsmöglichkeiten stehen online unter www.alpbach.org/stipendien und auf Facebook bereit.

Zudem sind in zahlreichen Regionen Europas die Alpbacher Initiativgruppen und Clubs aktiv und schreiben selbständig Stipendien aus: http://www.alpbach.org/members  

Ende der Bewerbungsfrist: 31. März 2016 (Datum des Poststempels)

drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA