Advantage Austria Navigation zeigen

Bio-Lebensmittel aus Österreich

4. Juli 2016

Österreich gehört bei Lebensmitteln aus biologischem Anbau zu den Top-Playern. Die in dieser Branche tätigen Unternehmen genießen international einen hervorragenden Ruf.

Die biologische Landwirtschaft hat in Österreich eine lange Tradition: Bereits 1920 wurde der erste Bio-Landwirt in Österreich offiziell registriert. Während in den 1980-er Jahren nur rund 400 Bio-Landwirte die ersten Naturkostläden versorgten, änderte sich das in den 1990-er Jahren rapide, als heimische Supermarktketten begannen, Bio-Lebensmittel in ihre Regale aufzunehmen. Angebot und Nachfrage konnten so besser abgestimmt werden und die Bio-Landwirte hatten langfristig sichere Abnehmer. Ein ambitionierter Versuch, der dazu führte, dass in nur wenigen Jahren jede Handelskette in Österreich eine eigene Biomarke im Sortiment führte.

Ab 1995 wurde mit der Gründung der AMA-Marketing zusätzlich konzentriertes Bio-Marketing betrieben. Immer mehr Menschen greifen ganz bewusst zu Produkten aus biologischem Anbau. In Österreich wird mittlerweile nahezu ein Fünftel der gesamten agrarischen Fläche biologisch bewirtschaftet. Rund 21.000 Bio-Landwirte gibt es derzeit in Österreich, diese sorgen für natürliche Rohstoffe aus umweltgerechter Produktion.

Österreichs Lebensmittelproduzenten haben sich seit vielen Jahren mit hochwertigen Lebensmitteln auf den globalen Märkten etabliert. Sie stehen auf dem kleinen österreichischen Markt in einem strengen Wettbewerb - das macht fit für den Export in die ganze Welt.

Mehr Informationen über Bio-Lebensmittel aus Österreich und deren Hersteller bietet die neueste Ausgabe des Branchenmagazins FRESH VIEW: FRESH VIEW Organic Food, Nr. 158/2016 [pdf, 11,477.9kb]

Downloads zum Thema

drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA