Advantage Austria Navigation zeigen

Alternative Economic and Monetary Systems – Summer School zum Thema „Wirtschaft der Zukunft“: 26. Juli - 11. August 2017 in Wien, Österreich

20. Februar 2017

Die Wiener Summer School „Alternative Economic and Monetary Systems - AEMS“ präsentiert aktuelle Visionen für die zukünftige Entwicklung unserer Gesellschaft und bietet interdisziplinäres Fachwissen aus Wirtschaft, Naturwissenschaft und Philosophie. Ende der Anmeldefrist ist der 25. April 2017.

“The significant problems we face cannot be solved at the same level of thinking we were at when we created them.” Dieses Zitat von Albert Einstein ist das sinngebende Motto der Summer School Alternative Economic and Monetary Systems. The economy of the future. (AEMS Vienna 2017). Die Lehrveranstaltung wendet sich nicht nur an Studierende, sondern an alle, die sich über die langfristige Entwicklung unserer Gesellschaft Gedanken machen.

Das Programm verknüpft wissenschaftliches Fachwissen aus Wirtschafts-, Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften mit Erfahrungen aus jüngsten Feldversuchen. Die vorgestellten Alternativen reichen von der Reorganisation von Wirtschafts- und Rohstoffkreisläufen bis hin zu individual-ethischen Ansätzen.

AEMS Vienna 2017 wird von der OeAD-WohnraumverwaltungsGmbH und der Initative zur Förderung der Gemeinwohl-Ökonomie in Zusammenarbeit mit der Universität für Bodenkultur Wien veranstaltet. Das Projekt wurde vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft mit dem Preis „Bildung für nachhaltige Entwicklung – Best of Austria“, Kategorie: Politische Unterstützung für das Jahr 2016 und mit dem Umweltpreis der Stadt Wien 2015 ausgezeichnet und war für den TRIGOS 2015 nominiert (Kategorie Beste Partnerschaft).

Detaillierte Informationen zur Lehrveranstaltung, zur Teilnahme sowie zum Stipendienprogramm bietet die Website der Sommer School .

drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA