Advantage Austria Navigation zeigen

Luftfahrttechnologien aus Österreich beflügeln globales Marktwachstum

26. Juni 2017

In der Luftfahrtzulieferindustrie gehören die österreichischen Unternehmen mit hochqualitativen Lösungen und langjährigem Know-how zu den Innovationtreibern.

Die Luftfahrtindustrie hat weltweit einen hohen Stellenwert – nicht nur, weil sie hilft Distanzen in kürzester Zeit zu überwinden, sondern weil sie auch als Motor des globalen Wirtschaftswachstums fungiert. Sie zeichnet sich durch eine starke Forschungstätigkeit aus und konnte sich in den vergangenen Jahren von negativen Trends, Lebenszyklen und globalen Turbulenzen weitgehend abkoppeln.

Aufgrund dieses dynamischen Wachstums und Wandels innerhalb der Branche hat die österreichische Luftfahrtindustrie (Zulieferer, Wartung, Technologien, Reparatur, Service, Dienstleistungen, u.v.m.) einen immer höheren Stellenwert erlangt. Die Mehrheit der Unternehmen, die sich der Luftfahrtindustrie zuordnen lassen, sind Zulieferer. Teile aus Österreich sind mittlerweile in fast jedem Flugzeug auf der Welt zu finden.

Daher gilt die österreichische Luftfahrtindustrie auch als wichtiger Wirtschaftsfaktor mit einem hohen Exportanteil von rund 72%, wobei Europa und die USA zu den wichtigsten Zielregionen zählen. Zwischen den Jahren 2009 und 2014 konnte die Luftfahrtindustrie mit 9.200 Beschäftigten  den Umsatz um insgesamt 40% steigern. Der Sektor gilt als zukunftsträchtig: Die österreichischen Anbieter sind in der Lage schnell auf neue technologische Anforderungen zu reagieren und setzen dabei auch neue Maßstäbe.

Mehr Informationen über österreichische Anbieter im Bereich der Luftfahrtindustrie bietet die neueste Ausgabe der Publikation FRESH VIEW:

FRESH VIEW on Aviation Technologies, No. 160 [pdf, 19,919.8kb]

zuletzt aktualisiert am:
26. Juni 2017
drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA