Advantage Austria Navigation zeigen

„Born Global Champions“: Österreich ehrt seine Besten

10. Juli 2017

Ausgezeichnet wurden 46 österreichische Jungunternehmen, die gleich nach der Unternehmensgründung eine Internationalisierungsstrategie eingeschlagen haben.

Insgesamt 46 junge österreichische Unternehmen wurden am 26. Juni 2017 von der Wirtschaftskammer Österreich mit dem „Born Global Champions“ Award ausgezeichnet. Die Preise gehen an junge Unternehmen (gegründet im Jahr 2012 oder danach), die von Anfang an weltweit tätig waren, innovative Produkte und Dienstleistungen anbieten und schnelles internationales Wachstum zeigen.

Erstmals wurden auch zwei ‚Born Global Supporters“ für Ihre tatkräftige Unterstützung junger Unternehmen gewürdigt: Der Mobilfunkkonzern A1 und das Hightech-Unternehmen Frequentis stellen diesen Newcomern bereits seit vielen Jahren ihre internationale Erfahrung, ihr umfangreiches Wissen und ihr weltweites Netzwerk zur Verfügung.

Einiges haben die ausgezeichneten Preisträger aber allesamt gemeinsam: sie sind mutig, denken groß, verstehen die Welt als ihren Markt und sind damit höchst erfolgreich unterwegs. Ihre herausragenden Leistungen als Innovationsführer machen den Wirtschaftsstandort Österreich international sichtbar.

Mehr Informationen über die diesjährigen „Born Global Champions“ bietet die englischsprachige Sonderedition der Publikation FRESH VIEW:

FRESH VIEW Special edition: Austria’s Born Global Champions III [pdf, 4,324.6kb]

zuletzt aktualisiert am:
10. Juli 2017
drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA