Advantage Austria Navigation zeigen
Wir glauben Sie sind in den Vereinigten Staaten von AmerikaZu dieser LänderseiteAnderes Land

Überblick

Gesundheit und Medizintechnik sind besonders dynamische Wirtschaftszweige. Europaweit sind beinahe zehn Prozent aller Beschäftigten in diesen Bereichen tätig. Österreichische Unternehmen sind mit Medizintechnik, Pharmazeutika, Vormaterialien, aber auch Know-How, Engineering und Dienstleistungen, auf dem internationalen Markt vertreten. In einer Branche, die von Spezialisierung und Innovation gekennzeichnet ist, profitieren Kunden aus aller Welt vom Know-how und den Forschungsstrukturen ihrer österreichischen Partner. Aber auch für Gesundheitsdienstleistungen selbst wird Österreich immer mehr in Anspruch genommen; sei es für Operationen, Rehabilitation aber auch Vorsorgemedizin und Wellness.

Inhalt:

Medizin mit Geschichte und Zukunft

Bei Gesundheit und Medizintechnik blickt Österreich auf Jahrhunderte voller Erfindungsreichtum zurück. Im 18. Jahrhundert wurde in Wien die medizinische Ausbildung revolutioniert und die berühmte Wiener Medizinische Schule entwickelte den höchsten medizinischen Standard ihrer Zeit.

Diese Tradition verpflichtet. Heute gehört das österreichische Gesundheitswesen zu den besten der Welt. Ob bei Labortechnik, Life Sciences, Leistungen rund um das Krankenhaus oder im medizinischen Wellness-Segment: österreichische Unternehmen liefern Innovation auf höchstem Niveau für die Märkte der Welt.

Labor- und Medizintechnik

Unter den exportorientierten österreichischen Unternehmen, die sich mit Labor- und Medizintechnik beschäftigen, finden Sie unter anderen:

  • Hersteller von Systemen und Verbrauchsmaterialien im Bereich der Klinischen Diagnostik,
  • Technologieführer bei diagnostischer Bildgebung und Ultraschall,
  • Erzeuger von High-Tech-Prothesen und
  • Spezialisten für computergestützte psychologische Diagnostik

Alle Unternehmen bieten Leistungen auf dem neuesten Stand der Technik und sind auf die Entwicklung innovativer, effizienter Produkte zur optimalen Patientenversorgung spezialisiert. Ärzte in vielen Ländern der Welt verlassen sich auf die Qualität der Labor- und Medizintechnik aus Österreich.

Medizinische Beratungs-Dienstleistungen für die ganze Welt

Österreichische Unternehmen sind an der Planung, Errichtung und dem Betrieb von Krankenhäusern außerhalb Österreichs beteiligt. Sie sind Planer, Errichter und Betreiber von schlüsselfertigen medizinischen Einrichtungen, bieten aber auch Know-how für Diagnostik, Therapie, Pflege und setzen komplexe Technologieprojekte im Gesundheitswesen um.

Medizinische Behandlungen und Wellness

Langjährige Tradition verbindet österreichische Ärzte und Krankenhäuser mit Patienten aus aller Welt. Viele Patienten aus dem Nahen Osten, aber auch Ost- und Südosteuropa nehmen die hervorragenden medizinischen Einrichtungen und erstklassig ausgebildeten Ärzte in Anspruch und tragen das gute Image des österreichischen Gesundheitswesens in ihre Heimatländer.

Wellness = Gesundheit

Zur Medizin der Zukunft gehören Einrichtungen für Vorsorge und Wellness. Österreich zählt mit seinen Thermen und Gesundheits-Spas international zu einer der wichtigsten Gesundheitsdestinationen. Von der Planung, Realisierung und Betriebsführung von Wellness- und Spa-Anlagen bis zur Neuerrichtung von Thermen – österreichische Unternehmen exportieren erfolgreich ihr Know-how auf diesem Gebiet.

Das exklusive und vielfältige Angebot an Rehabilitationseinrichtungen, Thermalbädern, Spas und Wellnesseinrichtungen wird vermehrt von ausländischen Gästen frequentiert. Erfahren Sie hier mehr über Wellness in Österreich .

Konzentrierte Kompetenz

Die Life Sciences gehören zu den innovativsten Forschungsbereichen. Im Zentrum steht die Anwendung wissenschaftlicher Erkenntnisse der Bio- und Gentechnologie und der Medizintechnik unter Berücksichtigung marktwirtschaftlicher Anforderungen. In Österreich wurde eine wichtige Initiative für die Förderung der Life Sciences gestartet: die K_ind/K_net Kompetenzzentren.

Die Bündelung der Kompetenzen an mehreren Standorten in ganz Österreich und die Finanzierung durch öffentliche und private Geldgeber garantieren eine hohe Leistungsfähigkeit in Forschung und Entwicklung und den Transfer anwendungsorientierten technologischen Wissens.

Biotechnologie

In Österreich gibt es mehr als 100 Spezialfirmen, die im Bereich der Biotechnologie forschen. Zahlreiche biotechnologische, besonders humanmedizinische Patente aus Österreich zeugen von der Dynamik dieses Bereichs und seiner wirtschaftlichen Bedeutung.

Österreich zeichnet sich durch Konzentration und Vernetzung von Forschung und Entwicklung, hoch qualifizierte Mitarbeiter in den forschenden Unternehmen und ausgezeichnete Voraussetzungen für die Produktvermarktung aus. Davon profitieren auch die internationalen Kunden österreichischer Biotechnologie-Firmen.

Pharmawirtschaft

Weltweit tätige Pharmaunternehmen schätzen Österreich als Standort für Forschung, Produktion und Unternehmenszentralen. Die guten Voraussetzungen und ausgebildeten Spezialisten in Österreich sind zwei wichtige Faktoren für den Erfolg der Branche.

drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA