Advantage Austria Navigation zeigen
Wir glauben Sie sind in den Vereinigten Staaten von AmerikaZu dieser LänderseiteAnderes Land

Österreichische Armaturen im Onkologischen Institut Laibach

Gerade die Flexibilität der HERZ d.d. ermöglicht es, entsprechende Armaturen auch für anspruchsvolle Objekte wie Krankenhäuser, Unfallkliniken, Kindergärten, Schulen und auch Hotels anbieten können. Hierbei stehen Energie- und Trinkwassersparen, entsprechendes Service und die Unterstützung bei Wartung während der ganzen Lebensdauer im Vordergrund.

Das Onkologische Institut in der slowenischen Hauptstadt zählt zu den bedeutendsten Krebszentren Zentraleuropas. Das modern ausgestattete Institut steht neben erstklassiger Versorgung der Patienten für Lehre und Forschung sowie für die Teilnahme an internationalen (Forschungs-)Projekten. Die slowenische Produktionsniederlassung der Wiener HERZ Armaturen GmbH , die HERZ d.d., eine von europaweit 22 Produktionsstätten, übernahm die Ausstattung mit Sanitärarmaturen, Kugelhähnen und Strangregulierventilen beim Neubau des Institutes.

HERZ d.d. in Smartno pri Litiji ist ein Zentrum für die Entwicklung und Fertigung von Sanitärarmaturen, Kugelhähnen und geschmiedeten Halbfertigprodukten. 2005 übernahm die Wiener HERZ Armaturen GmbH die beiden Traditionsunternehmen KOVINA, bekannt für ihre Kugelhähne, und UNITAS, einen traditionsreichen Erzeuger von Sanitärarmaturen, die beide bereits im Jahr 2003 zusammengelegt wurden. 2016 wurde zusätzlich ein modernes Schulungszentrum in Betrieb genommen.

Sanitärarmaturen und Kugelhähne, die heute bei HERZ d.d. hergestellt werden, sind in Slowenien, Kroatien, Bosnien, Montenegro und Mazedonien noch immer unter dem Markennamen UNITAS und KOVINA erhältlich, in anderen Märkten unter der Marke HERZ.

drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA