Advantage Austria Navigation zeigen
Wir glauben Sie sind in den Vereinigten Staaten von AmerikaZu dieser LänderseiteAnderes Land

Zahlen und Fakten

Mehr als 120 österreichische Unternehmen beteiligen sich jährlich an über 200 Projekten, die von internationalen Finanzinstitutionen und der Europäischen Union finanziert werden. In zahlreichen Projekten der European Investment Bank (EIB) und der European Bank for Reconstruction and Development (EBRD) sind österreichische Firmen in Konsortien beteiligt. Aufgrund der geographischen Nähe und der historisch gewachsenen Beziehungen sind österreichische Unternehmen in Südosteuropa und der gesamten Schwarzmeerregion bevorzugte Investoren. Die Aufträge in Lateinamerika, Afrika und Asien steigen stetig, und viele Unternehmen haben sich dort bereits niedergelassen.

Weltbank

Ein großer Teil des internationalen Projektgeschäftes österreichischer Unternehmen fällt auf Projekte, die von der Weltbank-Gruppe finanziert werden: 2013 lag das Auftragsvolumen von Projekten, die von der International Development Association (IDA) und der International Bank for Reconstruction and Development (IBRD) finanziert wurden, bei rund 70 Mio. USD. 

Im Zeitraum 2007-2013 wurden Projekte im Wert von rund 505 Mio. USD an österreichische Firmen vergeben. Damit nimmt Österreich im Vergleich den 10. Platz unter den OECD-Ländern und den 29. Platz unter allen Mitgliedsländern der Weltbank ein.

Entwicklungsbanken

Mit steigender Anzahl nehmen jährlich viele österreichische Unternehmen an Projekten teil, die von der Asiatischen Entwicklungsbank (ADB) , der Interamerikanischen Entwicklungsbank (IDB) , der Afrikanischen Entwicklungsbank (AfDB) , der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) , der Europäischen Investitionsbank (EIB) sowie von diversen Fonds dieser internationalen Finanzinstitutionen finanziert werden.

Bei der Asiatischen Entwicklungsbank waren österreichische Unternehmen im Jahr 2012 mit einem Auftragsvolumen von insgesamt 9,4 Mio. USD erfolgreich im internationalen Projektgeschäft tätig: zum Beispiel in Georgien, Bhutan, Pakistan, Bangladesh, Malediven, Nepal, Samoa, Sri Lanka, Indonesien, Indien und China.
 
Österreichische Unternehmen zählen bei EBRD-finanzierten Projekten zu den Spitzenreitern: im Jahr 2012 war Österreich im öffentlichen Sektor mit einem Projektvolumen von  67,4 Mio. EUR vertreten. (EBRD Total 2012: 1,28 Mrd. Euro).

drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA