Advantage Austria Navigation zeigen
Wir glauben Sie sind in den Vereinigten Staaten von AmerikaZu dieser LänderseiteAnderes Land

Überblick

Österreich zählt bei Maschinen, Industrieanlagenbau, bei Industriearmaturen, Transporttechnik und Industriemontage zu den absoluten "Know-how-Ländern" und hat sowohl bewährte als auch innovative Produkte und Dienstleistungen zu bieten. Mit Spezialisierung und Flexibilität behaupten sich die österreichischen Unternehmen dieser Industrie der Zukunft erfolgreich auf dem Weltmarkt.

Inhalt:

Industriemodernisierung

Industriemodernisierung ist mehr als ein Schlagwort. Die Neuerungen und Optimierungen z.B. in den
Bereichen:

liefern wichtige Wirtschaftsimpulse. 

Österreichische Unternehmen im Bereich der Industriemodernisierung investieren viel in Forschung und Entwicklung und liegen damit im internationalen Spitzenfeld. Sie arbeiten dabei mit renommierten in- und ausländischen Institutionen zusammen. 

Beispiel Metallurgie

Modernste Ausrüstung für Schwarz- und Buntmetallurgie werden von Technologieführern aus Österreich angeboten. Dabei wird modernste Verfahrenstechnik durch Anlagen nach dem letzten Stand der Technik ergänzt. Diese Unternehmen sind Ihre optimalen Geschäftspartner.

Beispiel Transporttechnik

Mit der Entwicklung innovativer Technologien haben es österreichische Unternehmen geschafft, weltweit zu angesehenen Partnern in Sachen Transporttechnik zu werden. Weltmarktführer bei Skiliften, Seilbahnen, aber auch bei Gleisbaumaschinen, haben ihre Heimat in Österreich.

Maschinen und Industrieanlagen

Österreich hat im Bereich Maschinen und Industrieanlagen eine Menge zu bieten. In den letzten Jahren konnte dieser Bereich Zuwächse sowohl bei den Auftragseingängen als auch bei der abgesetzten Produktion erzielen.

Export

Die kräftige internationale Nachfrage ist ein wichtiger Faktor für die positive Entwicklung dieser Branche. Die österreichischen Exportbetriebe sind international bestens positioniert und absolut wettbewerbsfähig bei:

  • Anlagen für die Metallurgie
  • Kunststoffmaschinen
  • Maschinen für das Eisenbahnwesen
  • Chemieanlagenbau
  • Energiemaschinenbau
  • Bergbautechnik

Innerhalb der EU gibt es bemerkenswerte Exportsteigerungen.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Ihr ADVANTAGE AUSTRIA-Büro oder wenden Sie sich direkt an:

Fachverband Metalltechnische Industrie
Wiedner Hauptstr. 63
1045 Wien
Österreich
 
+43 (0) 590900-3482
 
+43 1 505 10 20
office@fmti.at
 
http://www.metalltechnischeindustrie.at/
zuletzt aktualisiert am:
2017.11.13
drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA