Advantage Austria Navigation zeigen
Wir glauben Sie sind in den Vereinigten Staaten von AmerikaZu dieser LänderseiteAnderes Land

Zahlen und Fakten

Die Branche Transport und Logistik umfasst viele Bereiche. Finden Sie hier einige interessante Daten zur österreichischen Verkehrswirtschaft.

Straßen- und Schieneninfrastruktur

  • Autobahnnetzdichte in Österreich (2012): 20,5 km pro 1.000 km2 (EU-Durchschnitt: 16,7 km pro 1.000 km2)
  • Eisenbahndichte in Österreich (2012): 58,3 km pro 1.000 km2 (EU-Durchschnitt: 49,1 km pro 1.000 km2)
  • Geplante Investitionen in Telematikanwendungen für das österreichische Verkehrssystem von 2005 - 2020: ca. 1 Mrd. Euro

Quelle: Die österreichische Verkehrswirtschaft. Daten und Fakten. Jahresbericht 2016

Zahlen aus der Sparte Transport und Verkehr (2015)

Quelle: Die österreichische Verkehrswirtschaft. Daten und Fakten - Jahresbericht 2016
Anzahl der Unternehmen in der österreichischen Verkehrswirtschaft  36.000
davon Neugründungen1.581
Beschäftigte  ca. 209.500

Seilbahnindustrie

Die österreichische Seilbahnindustrie stellt einen beispielhaften Sektor der österreichischen Industrie dar und verfügt über eine hohe Exportrate.

Quelle: Factsheet - Die Österreichischen Seilbahnen in Zahlen, 2015/2016. Fachverband der Seilbahnen.
Seilbahnunternehmungen (2015)253
Investitionen (2015/2016)570 Mio. Euro
Beförderungen (Winter 2014/2015)595 Mio.
Mitarbeiter insgesamt  (2014)15.600

Die 10 größten Unternehmen der Transport und Logistik Industrie nach Nettoumsatz in Österreich in Mio. Euro (2015).

1. Österr. Bundesbahnen-Holding AG (ÖBB) 5.172,24
2. Österreichische Post AG 2.401,90
3. Austrian Airlines AG (AUA) 2.243,00
4. Rail Cargo Austria AG 2.058,60
5. ÖBB Personenverkehr AG 1.991,40
6. LKW Walter Internationale Transportorganisation AG 1.860,00
7. Schenker & Co AG 1.381,00
8. Kühne + Nagel Eastern Europe AG 1.140,00
9. Cargo-Partner Group Holding AG 540,00
10. Wiener Linien GmbH & Co KG 503,10

Quelle:www.trendtop500.at

drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA