Cookie-Einstellungen

Hier können Sie die Cookie-Einstellungen verschiedener Tools, die auf www.advantageaustria.org und ihren Subdomains verwendet werden, einsehen bzw. ändern.


Einstellungen speichern
Advantage Austria Navigation zeigen
Wir glauben Sie sind in den Vereinigten Staaten von AmerikaZu dieser LänderseiteAnderes Land

Post und Telekom

Briefpaket © photocase.com/wintercry

© photocase.com/wintercry

Hier finden Sie alle Informationen, die Sie für eine reibungslose Kommunikation brauchen.

Post-Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten der Postfilialen sind unterschiedlich und jeweils am Eingang der Filialen angeschlagen.

Einige Postfilialen in großen Städten sind auch nachts sowie samstags, sonn- und feiertags geöffnet, allerdings bei eingeschränktem Leistungsangebot.

Posttarife

Im Auslandsbriefverkehr gibt es zwei Versandarten:
Priority (schnellstmögliche Beförderung) und Economy (billiger, aber mit längerer Zustellzeit) sowie zwei Entfernungszonen: Europa und Welt.
Standardbriefe bis 20 Gramm werden weltweit ohne zusätzliches Entgelt Priority befördert.

Tarife für Standardbriefe und Postkarten

Priority
   0 bis 20 g: EUR 0,80 für Europa, EUR 1,70 für Welt
21 bis 75 g: EUR 2,10 für Europa, EUR 2,75 für Welt

Economy
21 bis 50 g: EUR 1,75 für Europa, EUR 2,55 für Welt

Im Inlandsbriefverkehr gibt es die Unterscheidung zwischen "Priority" und "Economy" nicht.

Tarife Inland

Standardbrief bis 20 Gramm und Postkarten: EUR 0,68

21 bis 75 g: EUR 1,25

Briefmarken sind in allen Postfilialen erhältlich.

Die Briefkästen sind gelb, rote Streifen weisen auf eine zusätzliche Leerung an Sonn- und Feiertagen hin.

Telefon

Die Telekom Austria bietet verschiedene Tarifmodelle an, die Gesprächsgebühren sind nach Tageszeit und Entfernung gestaffelt.

Bei Münz- und Wertkartentelefonen der Telekom Austria gibt es im Inlandsverkehr nur eine Zone (gesamtes Bundesgebiet) und keine zeitliche Staffelung. Telefonwertkarten sind in Postämtern und Tabaktrafiken erhältlich.

Außerdem existiert in Österreich eine Vielzahl weiterer Anbieter, sowohl für Festnetz- als auch Mobiltelefonie, mit unterschiedlichen Tarifen.

MobilTelefonie

Österreich verfügt über ein sehr gut ausgebautes GSM Netz in den Frequenzen 900MHz und 1800 MHz.

Eine Möglichkeit hohe Roaming-Gebühren zu vermeiden, ist der Kauf einer lokalen Sim-Wertkarte. Diese sind von vielen Providern erhältlich, in Telefonshops, Postämtern, Buchhandelsketten und auch Supermärkten. 

Internet-Zugang

Die Preise der in allen größeren österreichischen Städten zahlreich vorhandenen Internet-Cafés sind durchaus günstig. Wenn sie ein eigenes Notebook haben, gibt es außerdem viele Orte mit freiem drahtlosem Internet-Zugang. Neben dem Wiener Flughafen gibt es zahllose Cafe und Pubs , wo sie einfach Verbindung finden und gratis surfen können.

drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA