Advantage Austria Navigation zeigen
Wir glauben Sie sind in den Vereinigten Staaten von AmerikaZu dieser LänderseiteAnderes Land

Geschichte

Wiener Riesenrad © Österreich Werbung/Mayer

© Österreich Werbung/Mayer

Ein kurzer Überblick über die Geschichte Österreichs

Österreich wurde als „Ostarrichi“ erstmals im Jahr 996 erwähnt. Ab 1273 stand das Land unter der Herrschaft der Habsburger, die durch Heirat und Vererbung die Grenzen und den Einflussbereich des Reiches erweiterten.

1804 errichtete Kaiser Franz I. das österreichische Kaisertum, zwei Jahre später musste er nach der Besetzung Österreichs durch Napoleon die deutsche Kaiserkrone niederlegen und Gebiete abtreten.

1867 entstand die Doppelmonarchie Österreich-Ungarn als Zusammenschluss zweier unabhängiger Staaten unter einem gemeinsamen Herrscher (Franz Joseph I.).

Nach dem Ende des 1. Weltkriegs und der Monarchie wurde 1918 die Erste Republik ausgerufen.

1938 wurde Österreich als Ostmark ins nationalsozialistische Deutsche Reich eingegliedert und verlor seine staatliche Unabhängigkeit.

Nach dem 2. Weltkrieg war Österreich zunächst von den Alliierten besetzt, erhielt 1955 jedoch durch den Staatsvertrag seine Souveränität zurück.

Seit 1.1.1995 ist Österreich Mitglied der Europäischen Union.

drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA