Advantage Austria Navigation zeigen
Wir glauben Sie sind in den Vereinigten Staaten von AmerikaZu dieser LänderseiteAnderes Land

Außenwirtschaft

Globus © photocase.com/A.P.

© photocase.com/A.P.

Österreich ist ein Industrieland mit kleinem Inlandsmarkt, daher ist der Außenhandel besonders wichtig. Hier finden Sie eine Zusammenstellung von Kennzahlen, Handelspartnern und Warengruppen.

Importe 2016: 135,6 Mrd. Euro

Exporte 2016: 131,2 Mrd. Euro

Die Exportquote 2016 (Waren- und Dienstleistungsexporte in % des BIP) lag bei 52,2%.


Handelspartner

Die wichtigsten Handelspartner sind:

  • Deutschland
  • USA
  • Italien
  • Schweiz
  • Frankreich

Die räumliche Nähe zu mittel- und osteuropäischen Staaten ist mit ein Grund für die steigende Bedeutung des Handels und der wirtschaftlichen Vernetzung mit diesen Ländern. Der Anteil der österreichischen Exporte in diese Region betrug im Jahr 2016 18,5%.

Warengruppen 

Die wichtigsten Warengruppen bei den Exporten sind:

  • Maschinen und Anlagen
  • Kraftfahrzeuge und Kfz-Teile
  • Eisen, Stahl und Metallwaren
  • Nahrungsmittel und Getränke
  • medizinische und pharmazeutische Erzeugnisse
  • Kunststoff und Waren daraus
  • Papier und Pappe

Besondere Bedeutung hat auch der Export von Dienstleistungen, wobei hier der Tourismus an erster Stelle steht.

Links zum Thema

 
Statistik Austria
drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA