Advantage Austria Navigation zeigen
Wir glauben Sie sind in den Vereinigten Staaten von AmerikaZu dieser LänderseiteAnderes Land

Tyrolia: Weltmarktführer bei Skibindungen

2015.01.20

Der österreichische Bindungshersteller punktet international mit seinen technisch hochwertigen Bindungen. Vor allem das Tourenski-Segment wächst beständig und entwickelt sich als lukrative Nische.  

Die HTM Sport GmbH ist mit der Marke TYROLIA seit Jahrzehnten Marktführer im Alpinen Skibindungssektor. Die technisch hochwerten Bindungen von TYROLIA werden im Ski-Rennsport gleichermaßen geschätzt wie von Hobby-Skifahrern. Letztere kaufen Ski und Bindung nur noch im Set, so dass mittlerweile jeder große Skihersteller seine eigene Markenbindung hat. Das bietet Chancen für TYROLIA: Der österreichische Spezialist baut alle Bindungen für die Schwester-Skifirma Head. Aber auch Fischer und Elan lassen sich ihre Skibindungen von TYROLIA bauen.

Der internationale Bindungsmarkt beträgt derzeit 3,5 Mio. Paar im Jahr. TYROLIA baut als Weltmarktführer davon 1,1 Mio. Paar Bindungen. Der Markt wächst zwar nicht, verändert sich aber: So gehen in Österreich und Frankreich schon 70% aller Bindungen in den Skiverleih. Zudem geht der Trend in Richtung höherwertiger Leih-Ski und damit hin zu höherwertigen Bindungen. Eine stark wachsende Nische ist das Tourenski-Segment. Hier sind noch Marktanteile zu gewinnen. Der Tourenski-Weltmarkt wird auf rund 250.000 Paar geschätzt.

TYROLIA steht für Know-How und Kompetenz aus 80 Jahren Skibindungsproduktion. Jede dritte Skibindung, die weltweit designt, entwickelt, produziert und verkauft wird, stammt von TYROLIA. Der Exportanteil liegt bei 90%.

  

drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA