Advantage Austria Navigation zeigen
Wir glauben Sie sind in den Vereinigten Staaten von AmerikaZu dieser LänderseiteAnderes Land

Ausbau der Windkraft in Österreich auf Rekordhoch

2015.02.12

Bei Erneuerbaren Energieformen gehört Österreich zu den internationalen Vorreitern. Im Bereich Windkraft konnte in nur drei Jahren die Leistung verdoppelt werden. 

Österreichs Windenergiebranche blickt auf 3 besonders erfolgreiche Jahre zurück. Seit Inkrafttreten des Ökostromgesetzes 2012 wurden 1,7 Mrd. Euro in den Ausbau der Windkraft investiert und 365 Windräder mit einer Gesamtleistung von 1.015 MW errichtet. Damit hat sich die Windkraftleistung in diesem Zeitraum verdoppelt. 2015 sollen weitere Windräder mit einer Kapazität von rund 390 MW dazukommen.

Derzeit sind in Österreich 1.016 Windräder mit einer Gesamtleistung von 2.095 MW in Betrieb. Sie erzeugen in einem Jahr 4,5 Mrd. Kilowattstunden sauberen Strom und können damit 7,2% des österreichischen Strombedarfs decken.

Eine Studie der IG Windkraft über das realisierbare Potential der Windkraft in Österreich zeigt, dass bis 2020 eine Gesamtleistung von 3.800 MW, und bis 2030 eine Gesamtleistung von 6.650 MW erreicht werden könnte. Damit könnten künftig 13,5% (2020) bzw. 24% (2030) des österreichischen Strombedarfs gedeckt werden.

Investitionen in der Höhe von 1,7 Mrd. Euro in den letzten 3 Jahren und 160 Firmen im Zuliefer- und Dienstleistungsbereich mit einem Exportvolumen von mehr als 600 Mio. Euro, haben die Windenergiebranche mit ihren derzeit rund 5.600 Beschäftigten zu einem wichtigen Wirtschaftsmotor in Österreich gemacht.  

drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA