Advantage Austria Navigation zeigen
Wir glauben Sie sind in den Vereinigten Staaten von AmerikaZu dieser LänderseiteAnderes Land

Rekordergebnis bei Betriebsansiedlungen in Österreich

2015.04.10

276 internationale Unternehmen haben sich im Vorjahr in Österreich neu angesiedelt, die Mehrzahl davon in der Bundeshauptstadt Wien.

Die Betriebsansiedlungsagentur ABA-Invest in Austria konnte 2014 insgesamt 276 internationale Unternehmen in Österreich ansiedeln. Das ist ein Plus von 21% gegenüber 2013 und stellt das bisher beste Ergebnis in der 33-jährigen Geschichte des Unternehmens dar. Die Investitionssumme erhöhte sich um knapp 7% auf 371 Mio. Euro, während die Zahl der geschaffenen Arbeitsplätze auf 2.645 (+79%) gestiegen ist.

Wichtigstes Investorenland mit 88 Ansiedlungen ist Deutschland (+4%). Sehr positiv waren Betriebsansiedlungen aus Italien, mit dem besten Ergebnis aller Zeiten: Insgesamt 43 italienische Unternehmen haben sich 2014 in Österreich niedergelassen (+23%). Markant ist auch das zunehmende Interesse aus dem CEE-und SEE-Raum: Mit 74 Unternehmen ist diese Gruppe für 27% aller ABA-Ansiedlungen verantwortlich.

Geschätzt am Standort Österreich wird die Drehscheibenfunktion in Richtung Zentral-, Südost- und Osteuropa, die qualifizierten Fachkräfte und die hohe Stabilität und Rechtssicherheit. Dazu kommen die Energie-Versorgungssicherheit und die im internationalen Vergleich hohe Lebensqualität.

Die Aussichten für 2015 sind vielversprechend: ABA betreut derzeit 737 internationale Unternehmen mit konkretem Ansiedlungsinteresse und liegt damit um 6% über dem Vorjahreswert.

drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA