Advantage Austria Navigation zeigen
Wir glauben Sie sind in den Vereinigten Staaten von AmerikaZu dieser LänderseiteAnderes Land

Tourismus: Wintersaison 2015/16 bricht alle Rekorde

2016.07.06

Nie zuvor kamen zwischen November und April mehr Gäste nach Österreich. Die Zahl der Urlauber aus dem Ausland nahm um 5,2% zu.

Winterurlaub in Österreich ist beliebter denn je. Das zeigen die vorläufigen Zahlen der Statistik Austria für die Wintersaison 2015/2016: Sowohl die Zahl der Nächtigungen (68,53 Mio. /+ 4%) als auch jene der Gästeankünfte (18,36 Mio. /+4,9%) erreichten neue Höchstwerte. 

Zu diesem bisher besten Ergebnis einer Wintersaison trugen vor allem die knapp 12,9 Mio. Gäste aus dem Ausland (+5,2%) mit insgesamt 52,85 Mio. Nächtigungen (+4,3%) bei. Gleichzeitig legte die Zahl der inländischen Gäste zu (5,47 Mio./+4,3%).

Die meisten Nächtigungen durch Gäste aus dem Ausland im Zeitraum von November 2015 bis April 2016 entfielen auf Deutschland (+3,6%), Niederlande (+6,4%), Vereinigtes Königreich (+6,9%), Schweiz und Liechtenstein (+6%), Belgien (+8,6%), Tschechien (+9,6%), Polen (+1,9%) und Italien (+6,4%).

drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA