Advantage Austria Navigation zeigen
Wir glauben Sie sind in den Vereinigten Staaten von AmerikaZu dieser LänderseiteAnderes Land

REDWAVE Hightech-Abfallbehandlungs- und Sortieranlagen für China

2016.08.25

Aus Hausmüll werden Wertstoffe, Strom und Wärme gewonnen. Die größte derartige Anlage baut der österreichische Anlagenbauer REDWAVE für einen Kunden in China.

REDWAVE , ein Bereich der BT-Wolfgang Binder GmbH, liefert eine mechanisch-biologische Abfallaufbereitungsanlage nach China, die Anfang 2018 in der Provinz Shandong in Betrieb gehen wird. Mit einem Auftragswert von rund 24 Mio. Euro ist die Anlage der bisher größte Einzelauftrag der Firmengeschichte.  Rund 1.800 Tonnen Müll wird die Hightech-Anlage in zwei Linien  täglich verarbeiten. Unter anderem werden vier sensorgestützte Sortiermaschinen von REDWAVE eingesetzt, um die Effizienz der Brennstoffgewinnung bei der mechanischen Sortierung zu erhöhen. Die Jahreskapazität liegt bei 650.000 Tonnen.

Mit der vollautomatischen Anlage werden Haushaltsabfälle zunächst biologisch getrocknet und anschließend mechanisch behandelt. Durch die Trocknung können bei der mechanischen Behandlung Wertstoffe wie Eisen- und Nichteisenmetalle zurückgewonnen und inerte Störstoffe wie Glas, Steine und Keramik abgeschieden werden. Alle brennbaren Bestandteile wie Kunststoffe, Holz, Karton, Papier und Organik werden zu Brennstoff verarbeitet, den der Auftraggeber in einem Kraftwerk mit Wirbelschichtfeuerung zur Strom- und Wärmegewinnung einsetzt.

Für REDWAVE hat sich die Strategie, modernste Aufbereitungs- und Trenntechnologien aus einer Hand anzubieten, bewährt. Das Unternehmen mit je einer Niederlassung in Deutschland und in den USA sowie einem Büro in China exportiert mehr als 90% seiner Anlagen. Schließlich entwickelt sich die Abfallwirtschaft zunehmend in Richtung Ressourcenwirtschaft, wobei auch die Rückgewinnung der Roh- und Wertstoffe aus Abfallprodukten immer wichtiger wird.

Neben automatisierten Sortierlösungen für gemischten Müll, Glas, Kunststoff und Papier baut REDWAVE auch Hightech-Anlagen zur Trennung von Metallen und Mineralien. Diese Maschinen basieren auf der Röntgen-Fluoreszenz-Technik (XRF) und können Materialien anhand ihrer elementaren oder chemischen Zusammensetzung besonders gut erkennen und separieren. Im Bereich XRF-Sortiermaschinen ist REDWAVE derzeit Marktführer.

drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA