Advantage Austria Navigation zeigen
Wir glauben Sie sind in den Vereinigten Staaten von AmerikaZu dieser LänderseiteAnderes Land

Globaler Umweltgipfel der Best-Practice-Lösungen in Wien

2017.03.08

Der "Umweltgipfel" findet am 17. März 2017 statt und wird via Livestream ab 9:05 Uhr auf Englisch übertragen.

Mit dem Globalen Umweltgipfel der Best-Practice-Lösungen will die Energy Globe Foundation der Welt nachhaltige Lösungen präsentieren, die Länder zum aktiven Handeln motivieren und rund um die Welt nachhaltige Geschäftsmodelle initiieren.

Energy Globe ist es gelungen, hochrangige Experten für den Umweltgipfel am 17. März in Wien zu versammeln. Unter dem Motto "Stop talking, start acting“ wird sowohl die globale Umweltsituation als auch die spezifische Umweltsituation auf den jeweiligen Kontinenten aufgezeigt. Gleichzeitig werden innovative Lösungen in Form von Best Practice präsentiert.

Unter den hochkarätigen Referenten finden sich:

  • Prof. Mohan Munasinghe (Nobelpreisträger 2007)
  • Afrika: Prof. Edward S. Ayensu (ehem. Vorsitzender des Prüfungsausschusses der Weltbank)
  • Asien: Ministerin Maneka Gandhi (Ministerin für Frauen und Kinder, Indien)
  • Australien: Peter Rae (Ehrenvorsitzender der Internationalen Allianz für erneuerbare Energien, Australien)
  • Europa: Prof. Franz Josef Radermacher (Co-Gründer der Global Marshall Plan Initiative, Deutschland)
  • USA: Don Baker (Gründer der Bewegung Sustainability, USA)
     

Moderation: Kimberly Budinsky (Miss Earth Austria)

Mit dabei sind die Weltsieger des Energy Globe Award 2016, die aus 2.000 Projekten in 178 Ländern gekürt wurden.

Der "Umweltgipfel" in Wien wird via Livestream unter http://www.energyglobe.info/ auf Englisch ab 9:05 Uhr ausgestrahlt und ist ab 18 Uhr auch in deutscher Übersetzung online.

Mehr dazu unter http://www.energyglobe.info/

zuletzt aktualisiert am:
2017.03.08

Links zum Thema

 
Energy Globe Foundation
drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA