Cookie-Einstellungen

Hier können Sie die Cookie-Einstellungen verschiedener Tools, die auf www.advantageaustria.org und ihren Subdomains verwendet werden, einsehen bzw. ändern.


Einstellungen speichern
Advantage Austria Navigation zeigen

Neues Christian Doppler Labor zur Qualitätssicherung autonomer Systeme an der TU Graz

6. April 2018

Im neuen Christian Doppler Labor entwickelt die TU Graz Methoden zur Qualitätssicherung cyber-physikalischer Systeme.

Cyber-physikalische Systeme vereinen Elektronik, Software und Mechanik und sind hochkomplex. Neben der vielen Anwendungsmöglichkeiten sind auch eine Reihe an Fragen zu klären und das Thema Qualitätssicherung hat oberste Priorität. 

Am Beispiel autonomer Fahrzeuge wird ein Team des Instituts für Softwaretechnologie der TU Graz gemeinsam mit der AVL List GmbH Methoden zur Qualitätssicherung solcher Systeme entwickeln. Doch auch abseits der Automobilindustrie werden Qualitätssicherungsmaßnahmen für Software von interagierenden elektronischen Systemen für z.B. Kommunikation, Datentransfer oder Überwachung benötigt.

Das mittlerweile siebte Christian Doppler Labor startete am 3. April 2018  seinen Betrieb.

zuletzt aktualisiert am:
6. April 2018
Quelle:
TU Graz
drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA