Cookie-Einstellungen

Hier können Sie die Cookie-Einstellungen verschiedener Tools, die auf www.advantageaustria.org und ihren Subdomains verwendet werden, einsehen bzw. ändern.


Einstellungen speichern
Advantage Austria Navigation zeigen

Möbel "MADE IN AUSTRIA" heiss Begehrt In Deutschland

21. November 2018

Sehr erfolgreich verlief das erste Halbjahr 2018 für die österreichische Möbelindustrie in Sachen Export: ein Plus von 7,4 Prozent gab es bei den Ausfuhren gegenüber dem Vergleichszeitraum 2017. Im wichtigsten Exportmarkt Deutschland steigerte man sich um 6,3 Prozent auf 207,3 Mio. Euro.

„Diese erfreuliche Entwicklung ist ein messbares Indiz dafür, dass sich ‚made in Austria‘ international immer mehr zu einem verlässlichen Qualitätslabel entwickelt und der Export für die heimische Branche eine zunehmend wichtige Säule darstellt.“, betont Georg Emprechtinger, Vorsitzender der Österreichischen Möbelindustrie. 

An zweiter Stelle nach Deutschland rangiert Polen mit 24,1 Mio. Euro (+2,1 %), gefolgt von Italien mit einem beachtlichen Zuwachs von 10,7 Prozent auf 20,6 Mio. Euro. Auf den Plätzen folgen Frankreich mit 9,9 Mio. Euro (+15,2 %), Großbritannien mit 7,9 Mio. Euro (+14,7 %) und die Niederlande mit 4,4 Mio. Euro, was ein Plus von starken 24,1 Prozent bedeutet.

„Möbel aus Österreich stehen für Werte wie Qualität, Handwerkstradition, Design, Funktionalität, Nachhaltigkeit und Service. Damit hat sich die österreichische Möbelindustrie auch international als verlässlicher Partner erwiesen“, so Georg Emprechtinger.

 

zuletzt aktualisiert am:
21. November 2018
drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA