Cookie-Einstellungen

Hier können Sie die Cookie-Einstellungen verschiedener Tools, die auf www.advantageaustria.org und ihren Subdomains verwendet werden, einsehen bzw. ändern.


Einstellungen speichern
Advantage Austria Navigation zeigen

Wirtschaftskammerpräsident Dr. Leitl: Schwung ins Jahr 2017 mitnehmen - Wirtschaftskammer hat Entlastungen für Betriebe erreicht

Für Österreichs Unternehmen hat die Wirtschaftskammerorganisation im vergangenen Jahr in verschiedenen Bereichen eine Reihe von Verbesserungen ausverhandelt. Einen großen „Brocken“ macht die Entlastung bei den Lohnnebenkosten ab Jahresbeginn 2017 aus: Durch die Senkung des Dienstgeber-Beitrags zum Familienlastenausgleichsfonds (FLAF) um 0,4 Prozentpunkte ersparen sich heimische Unternehmen ab Jahresbeginn 2017 in Summe 520 Mio. Euro. Zudem sollen Start-Ups künftig in den Genuss einer Reduktion der Lohnnebenkosten für die ersten drei Mitarbeiter in den ersten drei Jahren kommen, hat die Regierung im Sommer in ihrem Startup-Paket fixiert. Mit Anfang 2018 entfallen dann nochmals 260 Mio. Euro an Kosten durch eine weitere Senkung des FLAF-Beitrags durch eine weitere Reduktion um 0,2 Prozentpunkte.   

drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA