Inhalt

Arbeitswelten der Zukunft in CEE

  • Prag
Die Arbeitswelten in CEE verändern sich bereits stark. Und künftig werden sie sich noch schneller wandeln! Qualifizierte Arbeitskräfte sind in Tschechien, der Slowakei, Ungarn und Polen immer schwieriger zu finden. Personalkosten steigen, leider auch die Fluktuation. Inzwischen müssen sich Arbeitgeber bei Arbeitnehmern bewerben. Die Digitalisierung verändert unternehmensinterne Prozesse, aber auch die Beziehung zu Kunden und anderen Stakeholdern. Egal ob in der Produktion oder im Dienstleistungsbereich. 

Wir vernetzen österreichische Unternehmen und deren Niederlassungen beim AUSTRIA  CONNECT  CEE - ARBEITSWELTEN DER ZUKUNFT zu folgenden Themenbereichen:

  • Employer Branding und Recruiting in Zeiten von Fachkräftemangel
  • Aus- und Weiterbildung innerhalb des Unternehmens 
  • Digitalisierung - neue Formen der Zusammenarbeit im und außerhalb des Unternehmens
  • Arbeitsumgebungsgestaltung - neue Konzepte und Ansätz


AUSTRIA CONNECT CEE - Ihr Nutzen

Leistungspaket 1: Abendveranstaltung 4. Juni 2020 & Hauptveranstaltung 5. Juni 2020
EUR 190/Person
 von WKO-Mitgliedsunternehmen und/oder deren Niederlassungen in Tschechien, Ungarn, Polen und/oder der Slowakei

  • Networking | Treffen Sie österreichische Unternehmen und deren Niederlassungen
  • Erfahrungsaustausch | Profitieren Sie von Erfahrungen aus Tschechien, Slowakei, Ungarn und Polen
  • B2B | Nutzen Sie unsere digitale Plattform zum Geschäftsaufbau mit den anderen Teilnehmenden
  • Profilierte Experten | Lernen Sie mehr über die neuesten Trends und Entwicklungen zu Arbeitswelten
  • Workshops | Nehmen Sie konkretes und praktisch umsetzbares Wissen mit  

Leistungspaket 2: nur Abendveranstaltung 4. Juni 2020 
EUR 50/Person 
von WKO-Mitgliedsunternehmen und deren Niederlassungen in Tschechien, Ungarn, Polen und/oder der Slowakei

  • Networking | Treffen Sie österreichische Unternehmen und deren Niederlassungen


Die Veranstaltungssprache ist Englisch (ohne Dolmetsch). Teilnahmebedingungen finden Sie hier

Sie können sich über diesen Link registrieren.

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international , einer Förderinitiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich. 

Der AUSTRIA CONNECT ist eine Kooperation von ADVANTAGE AUSTRIA Prag, Bratislava, Budapest und Warschau.