Cookie-Einstellungen

Hier können Sie die Cookie-Einstellungen verschiedener Tools, die auf www.advantageaustria.org und ihren Subdomains verwendet werden, einsehen bzw. ändern.


Einstellungen speichern
Advantage Austria Navigation zeigen
Wir glauben Sie sind in den Vereinigten Staaten von AmerikaZu dieser LänderseiteAnderes Land

Auf dem Sockel des Erfolgs!

Baumit Rumänien besitzt drei äußerst erfolgreiche Produktionsstätten, unter anderem wurden zwei in Teius und Bolintin Deal eröffnet. Sie zählen zu den modernsten Trockenmörtel-Werken in Europa.

Ende der 80er Jahre wurde Baumit von den beiden in Familienbesitz befindlichen Baustoffunternehmen Wietersdorfer & Peggauer Zementwerke und Wopfinger Stein- und Kalkwerke aus der Taufe gehoben. Das Ziel der Zusammenarbeit war, die hochqualitative Baustoffprodukteherstellung unter einer gemeinsamen Dachmarke zu vertreiben. Nach dem Fall des Eisernen Vorhangs erfolgte 1991 mit der Gründung der Baumit Kft. in Ungarn der erste Schritt in Richtung Osten. Danach folgten Tschechien, die Slowakei, Polen, Rumänien und Bulgarien.

Heute ist Baumit in Rumänien Marktführer in den Bereichen Wärmedämmverbundsysteme, fertige Trockenmörtel und Estriche, Maschinenputze, Fassadenbeschichtungen sowie Fliesenkleber. Zudem hat das österreichische Unternehmen die Handelsgesellschaft Imcop-Calcar übernommen und modernisiert derzeit den Kalksteinbruch Geomal im Kreis Alba.

Baumit zeichnet sich besonders durch Qualität und Beständigkeit der hergestellten Produkte, als auch die Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit der Logistik und der technischen Abteilung aus. Das Erfolgsunternehmen verfügt über CE und Internationale Kennzeichnungen, ist ISO-zertifiziert, bietet qualifizierte technische Beratung und stellt den Baufirmen Maschinen und Ausrüstungen für maschinelle Verarbeitung der Baustoffe zur Verfügung.

drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA