Cookie-Einstellungen

Hier können Sie die Cookie-Einstellungen verschiedener Tools, die auf www.advantageaustria.org und ihren Subdomains verwendet werden, einsehen bzw. ändern.


Einstellungen speichern
Advantage Austria Navigation zeigen

Vereinte Nationen vertrauen Wetterdienst aus Österreich

2016.03.17

UBIMET wurde für das United Nations Development Programme als Anbieter von meteorologischen Diensten und Infrastruktur in Entwicklungsländern ausgewählt.

Die präzisen Prognosen des Wetterdienst UBIMET sind weltweit gefragt! Nun wurden die Österreicher als einziger europäischer Wetterdienst zum offiziellen Lieferanten der Vereinten Nationen. UBIMET gewann eine Ausschreibung des United Nations Development Programme (UNDP) und wird künftig für Entwicklungsländer Ausrüstung und Dienstleistungen für meteorologische und hydrologische Frühwarnsysteme liefern.

Im Rahmen des Langzeitvertrages wird UBIMET nationale Wetterdienste, vor allem in Afrika, bei der Einrichtung und Weiterentwicklung von Wetterinformationssystemen unterstützen. Geliefert werden Blitzortungs- und Wetterstationsinfrastruktur sowie Wettervorhersagen und Kurzzeit-Gewitterprognosesysteme. Der Auftrag beinhaltet auch Wartung, Training und Softwareentwicklung.

UBIMET ist der global führende Anbieter von meteorologischen Prognosesystemen, Auskünften und maßgeschneiderten Dienstleistungen. Auf UBIMET-Servern werden laufend Daten von ca. 26.000 Wetterstationen sowie Satelliten-, Wetterradar-, Radiosonden- und Blitzdaten gespeichert und von Experten ausgewertet. Damit verfügt UBIMET – mit 400 Beschäftigten und Niederlassungen in Europa, Australien und den USA - über eine der größten Wetter-Datenbanken weltweit.

drucken
©©ADVANTAGE AUSTRIA