Inhalt

Konferenz "Moving Slovenia 2.0."

  • Brdo pri Kranju
Die Zukunft der Mobilität – neue und veränderte Geschäftsmöglichkeiten.

Hauptthemen der Konferenz werden die infrastrukturellen Herausforderungen, die Entwicklung nationaler Rahmenbedingungen, die Schaffung von Testregionen für e-Autos mit/ohne Fahrer, gegenwärtige und zukünftige Möglichkeiten für Unternehmen in der Region, das Wachstum und die Entwicklung verwandter Industrien, die neuesten Technologien und die Herausforderungen der Lieferanten in der Zukunft, Einflüsse auf den Personenverkehr, Vor- und Nachteile autonomen Individualverkehrs und die Entwicklung autonomer Massenverkehrssysteme sein.

All das steht im Mittelpunkt der 2. Konferenz Moving Slovenia, die am Dienstag, den 20. November 2018 unter dem Titel „Future of Mobility“ im Kongresszentrum Brdo pri Kranju stattfinden wird.

Die Konferenz wird von ADVANTAGE AUTRIA Ljubljana und Akademija Finance organisiert.

Weitere Informationen zur Konferenz, inkl. Programm und Anmeldung, finden Sie hier: http://www.moving-slovenia.si/en

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne unter ljubljana@advantageaustria.org zur Verfügung.

Treffen Sie 9 österreichische Unternehmen

    • Teilnehmende Firmen

  • Rail Cargo Austria Aktiengesellschaft

    Mit 8.700 MitarbeiterInnen, Niederlassungen in ganz Europa und einem Jahresumsatz von 2,2 Milliarden EUR zählt die Rail Cargo Group zu den führenden Bahnlogistikunternehmen Europas. Die Rail Cargo Group betreibt gemeinsam mit starken ...

  • Sick GmbH

    SICK ist einer der weltweit führenden Hersteller von Sensoren und Sensorlösungen für industrielle Anwendungen.

  • Gebrüder Weiss Gesellschaft m.b.H.

    Gebrüder Weiss blickt auf eine Geschichte von mehr als einem halben Jahrtausend zurück. Ausgehend mit den Heimatmärkten, der Alpen-Donau-Region sowie Osteuropa, bewegt das Unternehmen heute alle Arten von Fracht zu Land, See oder Luft ...

  • AustriaTech - Gesellschaft des Bundes für technologiepolitische Maßnahmen GmbH

    AustriaTech forciert die Umsetzung und Weiterentwicklung eines effizienten, effektiven, sicheren und nachhaltigen Mobilitätssystems. Dabei unterstützt sie bei den stattfindenden Veränderungsprozessen und agiert in Partnerschaft mit ...

  • ICR GmbH

    Die ICR- Internationale Consulting und Repräsentanzen berät seit über 40 Jahren multinationale Konzerne, Unternehmen aus dem Mittelstand, Regierungsstellen, Finanzinstitute und Personen des öffentlichen Interesses. Die subtile ...

  • Quehenberger Eastern Europe GmbH

    Quehenberger Logistics ist ein Full-Service-Logistics Provider und Spezialist für ganzheitliche Branchenlösungen für Industrie und Handel mit Schwerpunkt Zentral- und Osteuropa. Das eigentümergeführte, mittelständische Unternehmen mit ...

  • Rohde & Schwarz Österreich Gesellschaft m.b.H.

    Rohde & Schwarz entwickelt, produziert und vermarktet innovative Produkte der Informations- und Kommunikationstechnik. Mit den Arbeitsgebieten Messtechnik, Broadcast- und Medientechnik, Cybersicherheit, Sichere Kommunikation sowie ...

  • Siemens Mobility Austria GmbH

    Siemens Mobility ist ein eigenständiges geführtes Unternehmen der Siemens AG. Siemens Mobility ist seit über 160 Jahren ein führender Anbieter im Bereich Transportlösungen und entwickelt sein Portfolio durch Innovationen ständig ...

  • WIENER LINIEN GmbH & Co KG

    Wien gehört weltweit zu den wenigen Ausnahmestädten, in denen Fahrgastzahlen und Marktanteile in den letzten Jahren kontinuierlich angestiegen sind. Wien ist in Europa zudem die einzige Metropole, in der diesem Zuwachs ein noch ...