Inhalt

Zahlen und Fakten - Energiewirtschaft

Standard Content Module
Verschaffen Sie sich mit einigen Zahlen und Fakten einen schnellen Überblick über Österreichs Energiewirtschaft.
listen
  • 55-67%

    Strom aus Wasserkraft

    In Österreich wurden im Jahr 2021 55-67 % der Stromerzeugung durch Wasserkraft gedeckt.

  • 78%

    Strom aus erneuerbaren Energiequellen

    Der Anteil der erneuerbaren Energien an der gesamten Stromerzeugung im Jahr 2020 betrug rund 78%.

  • 130

    Wasserkraftwerke

    Österreichs führendes Stromunternehmen betreibt rund 130 Wasserkraftwerke, darunter hocheffiziente Speicherkraftwerke in den österreichischen Alpen und Laufkraftwerke an allen größeren Flüssen des Landes.

  • 31,3%

    Verkehr

    Der Verkehr ist mit 31,3 % (2021) der Wirtschaftssektor mit dem größten Energieverbrauch in Österreich.

listen
Quelle: Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus (BMLRT), „Energie in Österreich 2022. Zahlen, Daten, Fakten".
Stromerzeugung nach Technologien in Österreich (in %)
Wasserkraft 55-67 %
Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) 14 %
Windkraft 10 %
Photovoltaik 4 %
Anteil der erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung insgesamt 80 %
Quelle: Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus (BMLRT), „Energie in Österreich 2022. Zahlen, Daten, Fakten".
Struktur des energetischen Endverbrauches in Österreich nach wirtschaftlichen Sektoren in %
Verkehr 31,3 %
Produzierender Bereich 28,1 %
Private Haushalte 28,8 %
Dienstleistungen 9,7 %
Landwirtschaft 2,1 %
Quelle: Trend Top 500
Die zehn größten Unternehmen Österreichs im Bereich Energiewirtschaft nach Nettoumsatz in Mio. Euro (2021)
1. OMV AG 35.555,00
2. Verbund AG 4.776,63
3.Wien Energie GmbH3.042,00
 4. EVN AG 2.394,90
5. Energie AG Oberösterreich 2.145,20
6. Energie Steiermark AG 1.807,16
7. Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation 1.721,26
8. Tiwag - Tiroler Wasserkraft AG 1.586,73
9.Kelag – Kärntner Elektrizitäts-AG1.202,98
10. illwerke vkw AG  1.054,00


Letzte Änderung : 2022-09-27