Inhalt
industry page

Neue Materialien / Verbundstoffe

Neue Materialien und Verbundwerkstoffe bringen vielen Branchen wie der Automobilindustrie, der Luft- und Raumfahrt, der Chemie, der Medizintechnik und den Biowissenschaften Wettbewerbsvorteile. Sie können unter anderem die Lebensdauer von Handybatterien verlängern und die Lebensqualität von Menschen mit medizinischen Implantaten erhöhen. Neue Materialien und Verbundstoffe aus Österreich – Surprisingly Ingenious
facts & figures

Zahlen und Fakten - Neue Materialien / Verbundstoffe

  • 1.700

    Beschäftigte

  • 177,46

    Mio. Euro F&E Gummi- und Kunststoffwaren

  • 98,1

    Mio. Euro F&E Glas, Waren aus Steinen und Erden

  • 86,4

    Mio. Euro F&E NE-Metalle und Metallgießerei

Hilfe und Ansprechpartner

Können wir Ihnen helfen?

Wir vernetzen Sie mit österreichischen Geschäftspartnern und informieren Sie über den Wirtschaftsstandort Österreich.

österreichische Firmen

  • JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH

    Die JOANNEUM RESEARCH entwickelt Lösungen und Technologien für Wirtschaft und Industrie in einem breiten Branchenspektrum und betreibt Spitzenforschung auf internationalem Niveau.

  • ANDRITZ HYDRO GmbH

    ANDRITZ Hydro zählt zu den weltweit führenden Anbietern von elektromechanischen Ausrüstungen und Serviceleistungen für Wasserkraftwerke.

  • Business Upper Austria-OÖ Wirtschaftsagentur GmbH

    Der Cleantech-Cluster (CTC) der oö. Standortagentur Business Upper Austria ist das führende heimische Netzwerk der Umwelttechnik- und Energietechnologie-Unternehmen.

our media