Inhalt

Zahlen und Fakten

Standard Content Module
Informieren Sie sich hier anhand einiger ausgewählter Daten über die Bedeutung der Branche Life Science und Pharma.
listen
  • 18.000

    Beschäftigte

    Im Jahr 2019 waren ca. 18.000 Personen in der pharmazeutischen Industrie Österreichs beschäftigt.

  • 13%

    Pharmaquote

    Der Anteil der Ausgaben für Arzneimittel an den Gesamtausgaben im Gesundheitsbereich im Jahr 2019 betrug 13%.

  • 151

    Unternehmen

    Im Bereich Biotechnologie waren 2019 in Österreich 151 Unternehmen tätig.

  • 416,1

    Mio. Euro Umsatz

    Biotechnologie-Unternehmen erwirtschafteten im Jahr 2020 einen Umsatz von ca. 416,1 Mio. Euro.

listen

Quelle: Pharmig. Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs. Daten & Fakten 2021
Kennzahlen zur pharmazeutischen Industrie Österreichs 2019
Beschäftigteca. 18.000
Unternehmen (Produzenten und Importeure)220
Produktion in Mio. Euro3.126
Import in Mio. Euro9.898
Export in Mio. Euro11.150
Quelle: Trend Top 500
Die 10 grössten Unternehmen Österreichs im Bereich Life Scienes und Pharma nach Nettoumsatz in Mio Euro (2020)
1. Novartis Austria 2.449,00
2. Boehringer Ingelheim RCV GmbH & Co KG 1.478,80
3. Herba Chemosan Apotheker-AG 1.328,00
4. Baxter AG 600,00
5. Phoenix Arzneiwarengroßhandlung GmbH 455,07
6. Jacoby Holding GmbH 430,00
7. Alphamed Arzneimittel GmbH & Co KG 316,85
8. Octapharma Pharmazeutika ProduktionsGmbH 253,50
9. Gebro Holding GmbH 208,41
10. Baxalta Innovations GmbH (vormals: Baxter Innovations GmbH) 205,00
Quelle: Life Science Report Austria 2021
Kennzahlen zur Biotechnologie in Österreich (2020)
Beschäftigteca. 2.300
Unternehmenca 151
Produktion in Mio. Euroca. 416,1
Quelle: ABA Invest in Austria
Österreichische Forschungseinrichtungen
ACIB - Austrian Centre of Industrial Biotechnology
ACMIT - Austrian Center for Medical Innovation and Technology
AIT - Austrian Institute of Technology
BBMI-ERIC - Biobanking and BioMolecular Resources Research Infrastructure
Campus Vienna Biocenter
CBMed - Austrian COMET K1 Center for Biomarker Research
CD Labor für Biosimilar Charakterisierung
CD Labors Innsbruck: CD Labor für Virale Immuntherapie von Krebs, Labor I-CARE
CeMM - Research Center for Molecular Medicine)
IMBA - Institute of Molecular Biotechnology
IMP - Institut für Molekulare Pathologie
IST - Institute of Science and Technology
Joanneum Research Forschungsgesellschaft mbH
Know-Center - Research Center for Data-Driven Business & Big Data Analytics
Ludwig Boltzmann Gesellschaft
MFLP - Max F. Perutz Laboratories
Oncotyrol - Center for Personalized Cancer Therapy
RCPE - Research Center Pharmaceutical Engineering


listen

Letzte Änderung : 2022-04-26