Inhalt

Zahlen und Fakten

Standard Content Module
Verschaffen Sie sich mit einigen Zahlen und Fakten einen schnellen Überblick über Österreichs Bergbau.     
listen
  • 954

    Tonnen Wolfram

    Im Jahr 2016 wurden in Österreich 954 Tonnen Wolfram abgebaut.

  • 307.660

    Arbeitsstunden

    Mehr als 307.000 Stunden betrug der Arbeitsaufwand für den Abbau von Eisenerzen im Jahr 2016.

  • 565.892

    Tonnen Magnesit

    Im Jahr 2016 betrug die Magnesit-Produktion in Österreich knapp 566.000 Tonnen.

  • 5.079

    Beschäftigte

    Über 5.000 Personen waren im Jahr 2016 im Bereich Bergbau und bei der Gewinnung mineralischer Rohstoffe beschäftigt.

listen
Quelle: Welt-Bergbau-Daten 2019.  Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus
Produktion mineralischer Rohstoffe in Österreich und Anteil an der Weltproduktion 2017 (inkl. Ranking nach Produktionsmenge im internationalen Vergleich *)
Rohstoffin metrischen TonnenAnteil an der Weltproduktion in %Ranking*
Eisen954.1560,0626.
Wolfram9751,136.
Feldspat35.0000,1035.
Graphit1500,0217.
Gips (Kalziumsulfat)712.4690,4728.
Kaolin (Porzellanerde)13.5000,0344.
Magnesit730.4822,877.
Salz1.156.3260,4132.
Schwefel7.6910,0149.
Talkum123.5581,5414.
Gas1.7420,0560.
Öl741.8900,0274.
Ölschiefer1700,005.

Letzte Änderung : 2020-10-08