Inhalt

Zahlen und Fakten

Standard Content Module
Informieren Sie sich hier anhand einiger ausgewählter Daten über die Bedeutung der Branche Life Science und Pharma.
listen
  • 18.000

    Beschäftigte

    Im Jahr 2017 waren ca. 18.000 Personen in der pharmazeutischen Industrie Österreichs beschäftigt.

  • 12,8%

    Pharmaquote

    Der Anteil der Ausgaben für Arzneimittel an den Gesamtausgaben im Gesundheitsbereich im Jahr 2016 betrug 12,8%.

  • 127

    Unternehmen

    Im Bereich Biotechnologie waren 2017 in Österreich 127 Unternehmen tätig.

  • 312,6

    Mio. Euro Umsatz

    Biotechnologie-Unternehmen erwirtschafteten im Jahr 2017 einen Umsatz von ca. 312,6 Mio. Euro.

listen

Quelle: Pharmig. Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs. Daten & Fakten 2019
Kennzahlen zur pharmazeutischen Industrie Österreichs 2017
Beschäftigteca. 18.000
Unternehmen (Produzenten und Importeure)220
Produktion in Mio. Euro2.712
Import in Mio. Euro8.974
Export in Mio. Euro9.940
Quelle: Trend Top 500
Die 10 grössten Unternehmen Österreichs im Bereich Life Scienes und Pharma nach Nettoumsatz in Mio Euro (2018)
1. Sandoz GmbH 1.687,00
2. Boehringer Ingelheim RCV GmbH & Co KG 1.296,70
3. Herba Chemosan Apotheker-AG 1.296,30
4. Baxter AG 580,00
5. Phoenix Arzneiwarengroßhandlung GmbH 442,10
6. Jacoby Holding GmbH 418,00
7. Alphamed Arzneimittel GmbH & Co KG 310,72
8. Baxalta Innovations GmbH (vormals: Baxter Innovations GmbH) 270,00
9. Novartis Pharma GmbH 236,97
10. Octapharma Pharmazeutika ProduktionsGmbH 232,40
Quelle: Life Science Report Austria 2018
Kennzahlen zur Biotechnologie in Österreich (2017)
Beschäftigteca. 1.830
Unternehmenca 127
Produktion in Mio. Euroca. 312,6
listen

Letzte Änderung : 2021-01-20