Inhalt
industry page

Neue Materialien / Verbundstoffe

Neue Materialien und Verbundwerkstoffe bringen vielen Branchen wie der Automobilindustrie, der Luft- und Raumfahrt, der Chemie, der Medizintechnik und den Biowissenschaften Wettbewerbsvorteile. Sie können unter anderem die Lebensdauer von Handybatterien verlängern und die Lebensqualität von Menschen mit medizinischen Implantaten erhöhen. Neue Materialien und Verbundstoffe aus Österreich – Surprisingly Ingenious
facts & figures

Zahlen und Fakten - Neue Materialien / Verbundstoffe

  • 1.590

    Beschäftigte

  • 162,37

    Mio. Euro F&E Gummi- und Kunststoffwaren

  • 105,9

    Mio. Euro F&E Glas, Waren aus Steinen und Erden

  • 91,5

    Mio. Euro F&E NE-Metalle und Metallgießerei

Hilfe und Ansprechpartner

Können wir Ihnen helfen?

Wir vernetzen Sie mit österreichischen Geschäftspartnern und informieren Sie über den Wirtschaftsstandort Österreich.

österreichische Firmen

  • HOERBIGER Wien GmbH

    HOERBIGER ist weltweit in der Öl-, Gas- und Prozessindustrie, in der Automobilindustrie und in der Sicherheitstechnik tätig. 7.000 Mitarbeiter erzielten 2018 an 110 Standorten in 48 Ländern einen Umsatz von 1,222 Milliarden Euro. Die ...

  • LISEC Austria GmbH

    Vom Pionier zum internationalen Top Player – LiSEC ist eine global tätige Unternehmensgruppe, die seit über 55 Jahren Vorreiter in der industriellen Glasverarbeitung und Technologieführer dieser Branche ist. LiSEC bietet den Kundinnen und ...

  • Senoplast Klepsch & Co. GmbH

    Senoplast, gegründet 1956, extrudiert Kunststoffplatten und -folien zum Thermoformen und hat sich zum Technologieführer in der Coextrusion von Mehrschichtverbundplatten entwickelt. Von der Firmenzentrale in Österreich (Piesendorf) aus ...

our media