Deutsch
Inhalt

Zahlen und Fakten

Standard Content Module
Informieren Sie sich hier anhand einiger ausgewählter Zahlen über die Bedeutung der Branche: Hochbau/Baustoffe
listen
  • 2,3%

    Wachstumsrate

    Das Bauwesen verzeichnete 2018 eine Wachstumsrate von 2,3 %.

  • 62.600

    Neubauten

    Die Baubewilligungen für Neubauten erreichten mit einem Bestand von ca. 62.600 im Jahr 2017 einen Rekordwert.

  • 35.078

    Unternehmen

    Im Bereich Bau waren im Jahr 2016 mehr als 35.000 Unternehmen tätig.

  • 1.292

    Großhändler

    Im Jahr 2016 gab es in Österreich knapp 1.300 Großhandelsunternehmen für Holz und Baustoffe.

listen
Quelle: Statistik Austria Leistungs- und Strukturstatistik 2016, Hauptergebnisse
Baubranche - Eckdaten 2016                                                                             
Unternehmen 35.078
Beschäftigte 292.000
Umsatz in Mio. Euro 46.820
Quelle: Statistik Austria Leistungs- und Strukturstatistik 2016, Hauptergebnisse
Hochbau – Eckdaten 2016                                                                                   
Unternehmen 4.534
Beschäftigte 65.622
Umsatz in Mio. Euro 15.059

Quelle: Trend Top 500 
Die 10 größten Unternehmen der Bauindustrie Österreichs nach Nettoumsatz in Mio. Euro (2018)
1. Strabag SE 16.322,88
2. Porr AG 5.592,91
3. Wienerberger AG 3.305,08
4. Swietelsky BauGmbH 2.376,47
5. Habau Hoch- und TiefbauGmbH 1.354,00
6. WIG Wietersdorfer Holding GmbH 651,20
7. Wolf Holding GmbH 610,91
8. Granit Bauunternehmung GmbH 596,20
9. Bodner Ing. Hans Bau GmbH & Co KG 580,00
10. Leyrer + Graf BauGmbH 374,00

 

Letzte Änderung : 25. November 2020